Aktuelles | Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Wassersäcke für Jungbäume - Überlebensgarantie

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Bäume schützen, kostbares Wasser sparen und die Bäume schonen. Dies hat die Abteilung Stadtgrün der Stadt Halberstadt dazu bewegt, in der Stadt Bewässerungsbeutel für Jungbäume einzusetzen.

Meistens können nur etwa 25 bis 30 Prozent des Wassers tatsächlich von unseren Bäumen aufgenommen werden. Hierdurch verdunstet kostbares Wasser oder läuft ungenutzt in die Kanalisation. Der Rest dringt nur oberflächlich in den Boden ein, deshalb bleiben unsere Bäume durstig.

Dabei benötigen Bäume viel Wasser, das langsam und tief in den Boden einsickert.


Und genau das erreicht man mit den Baum-Bewässerungsbeuteln. Der Inhalt von bis zu 75 Litern Wasser tröpfelt über einen Zeitraum von bis zu 8 Stunden aus dem Bewässerungssack und versickert vollständig im Bereich der Baumscheibe. Durch diese Tröpfchenbewässerung gelangt das Wasser in die tiefen Bodenschichten und gelangt zum Wurzelwerk.

Für Rositha Hutfilz ist dies die Anwachs- und Überlebensgarantie für Jungbäume. Bereits vor zwei Jahren hat die Stadt erste Wassersäcke eingesetzt. Inzwischen sind es 30 Jungbäume, die über dieses System in Halberstadt bewässert werden. Auch der LSBB hat sie im Rahmen des Ausbaus der Quedlinburger Straße an den Jungbäumen eingesetzt.

„Wir haben die Bewässerungssäcke in verschiedenen Bereichen der Stadt eingesetzt (Grünanlage, Straße, Schulnähe, Wohngebiet), um zu testen, wie es läuft“, berichtet Roswitha Hutfilz. Und die Fachfrau ist sehr zufrieden: „Die Bäume wachsen deutlich besser an, die Wassermenge wird optimal dosiert. Ohne unsere Hilfe würden es die Bäume unter den heutigen klimatischen Bedingungen nicht schaffen.“ Der Einsatz der Wassersäcke für ältere Bäume ist ebenso möglich, aber eine Kostenfrage. 10 Euro aufwärts ist der Anschaffungspreis pro Wassersack, der auch für die Bäume privater Gärtner geeignet ist.

Bildunterschrift:

Roswitha Hutfilz von der Abteilung Stadtgrün prüft hier einen Bewässerungssack an den Jungbäumen in der Quedlinburger Straße die noch vorhandene Wassermenge.

(Foto: Stadt Halberstadt/Pressestelle/Ute Huch)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /21.08.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück