Pressemitteilungneu

#Winterdienst-Update

[(c): Stadt Halberstadt]

Der anhaltende ️ Schneefall hält uns in Atem und es ist auch keine Wetterbesserung in Sicht. 

‼Update: Winterdienst jetzt verstärkt mit Salz im Einsatz

Auf Grund der extremen Witterungsbedingungen durch den massiven Wintereinbruch haben sich die Stadtverwaltung und der Stadt- und Landschaftspflegebetrieb (Stala) dazu entschieden, ab heute bei den Winterdienstarbeiten auf den Straßen und öffentlichen Wegen verstärkt Streusalz einzusetzen. Die Räumfahrzeuge sind nahezu rund um die Uhr im Einsatz. Dennoch: Die Situation insbesondere auch in den Straßen der Altstadt und in den Nebenstraßen sowie in Bereichen der Ortsteile ist kritisch. Jetzt, so die Auskünfte der Stala-Chefin Ulrike Lemme, „haben sich zum Teil Eisschichten gebildet, die man nur durch den Einsatz von Streusalz auflösen kann“. Auch die Straßenreinigungssatzung der Stadt Halberstadt lässt den Einsatz von Streusalz bei extrem kritischen Witterungsbedingungen wie Eisglätte zu.

Halberstadts Oberbürgermeister Daniel Szarata ist optimistisch, „dass sich die Situation auf den Straßen durch diese Entscheidung und durch zusätzliche Unterstützung enorm verbessern wird und wir so Schritt für Schritt wieder zur Normalität gelangen“.    

Tatkräftige Unterstützung gab und gibt es vom THW, der Feuerwehr und der Agrarservice GmbH und in Kürze auch durch den Landkreises Harz mit seiner Großtechnik. Große Mengen Schnee wurden durch die Räumfahrzeuge geschoben und aus der Stadt hinaus zum Anger und zum Parkplatz am Halberstädter See abtransportiert. Dadurch wird es möglich, Straßen wieder zu verbreitern und Parkflächen vom Schnee zu befreien.

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle/10.02.2021

 
 

Die STALA ist derzeit mit allen verfügbaren Fahrzeugen im Einsatz, um die Straßen freizuräumen. 

Unterstützt wird die STALA durch die Agrarservice GmbH Halberstadt, die Feuerwehr Halberstadt und das THW Ortsverband Halberstadt, vielen Dank dafür! 


⚠ Probleme in engen Straßen ⚠

Da die Schneepflüge den Schnee an den Straßenrand räumen, werden die Fahrbahnen automatisch enger. Aufgrund der aktuellen Schneemassen kann in engen Straßen nicht mehr geräumt werden, da die Technik nicht mehr in diese Gebiete fahren kann, bzw. es keinen Platz mehr für den Schnee gibt.
 
Seit Dienstag früh 3.00 Uhr sind wieder alle Fahrzeuge und die Handkolonnen des STALA im Einsatz.  

Zusätzlich werden am Dienstag  Radlader eingesetzt, um an Schwerpunkten Schnee abzutransportieren.

Zu den ersten Bereichen gehören das Krankenhaus, die ‍ Feuerwehr und die Polizei. Im Anschluss werden die Zufahrten an Pflegeheimen vom Schnee befreit.

Danke an alle Helfer und für Ihr Verständnis.

Bürgerinformation zum Winterdienst (hier klicken)

 

Pressestelle der Stadt Halberstadt, 09.02.2021

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück