Aktuelles | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Volles Haus zur Preisverleihung - Sonderausstellung „LiebeLiebe – lots of love“

Preisverleihung im Rahmen der Sonderausstellung „LiebeLiebe – lots of love“ im Schraube-Museum Halberstadt [(c): Städtisches Museum Halberstadt] ©Städtisches Museum Halberstadt

Seit dem 6. Dezember 2019 wird die erste Familienmitmachausstellung mit dem Titel "LiebeLiebe - lots of Love" im Schraube-Museum. Wohnkultur um 1900, Voigtei 48, gezeigt. Im Spätsommer 2019 wurde bereits vorab zu einem Geschichtenwettbewerb aufgerufen. Kinder und Jugendliche wurden aufgerufen, sich kreativ mit dem Thema Liebe auseinanderzusetzen und ihre Beiträge einzureichen.

 

Der Geschichtsverein für Halberstadt und das nördliche Harzvorland e.V. hat ein Preisgeld von insgesamt 1.000 € ausgelobt.

Mehr als 58 vielgestaltige Einsendungen von über 120 Kindern, Jugendlichen und Schulklassen und Kindergartengruppen aus dem gesamten Harzkreis trafen ein. Die Beiträge sind seit 6. Dezember 2019 im Schraube-Museum zu sehen. Sie wurden von den Ausstellungsbesuchern sowie von der VIP-Jury (Buchautorin Kathrin Hotowetz, Thomas Borchmann von der Schönherr-Kinderbuchhandlung, Stadtrat und Landtagsmitglied Daniel Szarata) begutachtet.

Am 8. Februar 2020 wurden im Schraube-Museum von Oberbürgermeister Andreas Henke insgesamt 19 Preisträger/innen in fünf Kategorien (Einzelbeiträge 5-8 Jahre, 9-12 Jahre, 13-17 Jahre, Gruppenbeiträge, Publikumsjury-Preis) ausgezeichnet für ihre wunderschönen, kreativen, emotionalen, persönlichen, regenbogenbunten und fantastischen Bilder, Geschichten, Dioramen, Daumenkinos, Gedichte usw.. Alle eingereichten Einzelbeiträge wurden zudem mit je einer Eintrittskarte in alle städtischen Museen in Halberstadt prämiert – es gab also nur Gewinner. Die Preisträger und Preisträgerinnen wurden zudem spontan von Daniel Szarata zu einem Besuch in den Magdeburger Landtag eingeladen.

Die Jurymitglieder würdigten in ihren kurzen Einschätzungen das hohe Niveau, die tolle Kreativität und die klugen Gedanken der am Wettbewerb teilgenommenen Kinder und Jugendlichen zum weiten Feld des Liebesthemas und waren sich einig, dass mit einer solchen Generation die Zukunft sinnvoll gestaltet werden kann.

Die Gewinner und Gewinnerinnen sind:

Kategorie 5-8 Jahre: 1. Platz: Charlotta Hein; 2. Platz: Maarten Hein; 3. Platz: Mia Fleischhauer; 4. Platz: Jakob Kisser

Kategorie 9-12 Jahre: 1. Platz: Philip Hage; 2. Platz: Jonas Rückwoldt; 3. Platz: Elisabeth Haupt; 4. Platz: Anne Leßmann

 

Presseinformation/Städtisches Museum Halberstadt/10.02.2020

 

Bildergalerie

© Annemarie Walker E-Mail

Zurück