Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Überwältigendes Engagement - Alle 60 Wünsche vom Wunschweihnachtsbaum sind gepflückt

900_wunschweihnachtsbaum_beendet_quer.jpg

Nicht einmal zwei Tage hat es gebraucht, dass alle 60 Wunschzettel am Halberstädter Wunschweihnachtsbaum gepflückt waren. Die Akteure, die Stadt Halberstadt und die Rathauspassagen, bedanken sich bei den Halberstädter Bürgern für das überwältigende Engagement.

In diesem Jahr werden Kinder aus Familien der „Wärmestube“ und der „ASB Schutzhütte“ beschenkt. In der Wärmestube am Franziskanerkloster Halberstadt, die dem Caritasverband des Bistums Magdeburg angehört, sind 1.400 Menschen regestiert, davon 400 Kinder. Die Geschenke für die „ASB Schutzhütte“ kommen dem Projekt für Kinder suchterkrankter Eltern zugute.

Bis zum 14. Dezember können die Halberstädter Bürger, die einen Wunsch vom Baum genommen haben, ihr Geschenk (original verpackt ohne Geschenkpapier) zusammen mit der Wunschkarte im Bürgerbüro der Stadt Halberstadt abgeben. Am 19. Dezember, 15.00 Uhr, werden die Kinder der „Wärmestube“ und der „ASB Schutzhütte“ beschenkt.

FOTO:

Der Wunschweihnachtsbaum in den Rathauspassagen Halberstadt: Alle 60 Wünsche sind gepflückt.

(Foto: Nancy Schönknecht/Stadtmarketingmanagerin)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle / 29.11.2018

 

© Ute Huch E-Mail

Zurück