Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Spinnesänger im Bibliothekskeller

„Wir sind VOLKslied…!“ so lautet der Titel des aktuellen Programmes der "Spinnesänger", dass sie am 19. und 25.Oktober 2019 im Bibliothekskeller der Halberstädter Stadtbibliothek präsentieren.

Nun, im 19. Jahr ihres Bestehens, nehmen Die Spinnesänger nach internationalen Tänzen, Opern- oder klassischen Melodien des Deutschen Heiligstes auf die berühmte Schippe: Das Volkslied.

In der Schule wird gelehrt, ein Lied sei erst nach gesungenen zwei Generationen ein Volkslied. Weit gefehlt - jedenfalls aus der Sicht der fünf Herren. Sie verkünden, dass SIE die Bestimmer sind, so wie im Herbst 1989, als im Osten das Volk auf die Straße ging.

Und so sind neben "Brunnen" und "Brünnlein", neben "Mond" und "Vöglein" eben auch die berühmte Bizet - Habanera und ein "Kilogrammerboy" im Programm enthalten. Alle - selbstverständlich wie von den Spinnesängern nicht anders zu erwarten - mit Textentstellungen und musikalischen Zitaten "verschlimmbessert".

Das Publikum wird auch nach diesen 90 Minuten wieder mit Bauchweh vom Lachen die Heimreise antreten.
Die Konzerte beginnen jeweils um 19.11 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr (Eingang Grudenberg). Die Karten sind ab16. September 2019 (telefonisch ab 07.00 Uhr) unter 03941/551491 oder zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek erhältlich. Wie der Bibliotheksförderverein Halbestadt e. V. informiert, können aufgrund der großen Nachfrage jeweils nur vier Karten vorbestellt werden.  Eintritt: 13 €

 

 

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /11.09.2019

© Danny Keil E-Mail

Zurück