Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Spiegelfeier online – Aufruf zum Mitmachen

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle/Ute Huch]


Dieses Jahr ist alles anders – auch die Spiegelfeier am Mausoleum im Park Spiegelsberge kann nicht in gewohnter Form mit Streuselkuchen und Poetenwettstreit stattfinden.

Dennoch soll am 22. Mai, dem Todestag des Freiherrn von Spiegel, an den Gründer der Parkanlage erinnert werden.

 

In Zusammenarbeit der Stadt Halberstadt mit dem Verein Halberstädter Berge e.V., dem Gleimhaus und der Volksstimme wird zur Teilnahme an der „Spiegelfeier online“ aufgerufen.

Jeder kann sich mit einem selbst geschriebenen Gedicht oder Text beteiligen. 

Die einzigen Voraussetzungen für Ihren Beitrag sind:

  • Der Text muss selbst geschrieben sein,
  • darf maximal eine A 4 Seite füllen und
  • er muss sich am Thema „Natur- und Menschenliebe“ orientieren.

Eine Altersbegrenzung gibt es ausdrücklich nicht, d.h. dass nicht nur Schüler aufgerufen sind, sich zu beteiligen, sondern jeder, der sich traut, seine Verse der Öffentlichkeit zu präsentieren. Jeder Einsender, jede Einsenderin erhält eine Teilnahmeurkunde.

Am 22. Mai werden die Texte auf der Schatzjahre-Seite der Stadt Halberstadt für eine Woche veröffentlicht und anschließend wird von einer Jury, bestehend aus Mitgliedern des Vereins Halberstädter Berge, der Stadt Halberstadt und dem Gleimhaus der beste Beitrag ausgewählt.

Die Übergabe des Preisgeldes in Höhe von 100 € – gesponsert vom Verein Halberstädter Berge – erfolgt am 16. Juni 2020 um 17.00 Uhr direkt am Mausoleum.

Einsendungen per Mail an schatzjahre@halberstadt.de sind bis zum 20. Mai 2020 (12.00 Uhr) möglich.

© Marleen Dressel E-Mail

Zurück