Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Premiere für Geopark-Kartenspiel in Halberstadt

Premiere für Geopark-Kartenspiel in Halberstadt

Besser kann eine Schulwoche nicht beginnen. Der Regionalverband Harz als einer der Träger des UNESCO-Geopark Harz - Braunschweiger Land - Ostfalen stellte sein Kartenspiel in der Grundschule Anne Frank erstmalig in Halberstadt vor.

Anschaulich und interaktiv erklärten die Geologin Esther Czymoch und Geschäftsstellenleiter Dr. Klaus George vom Regionalverband Harz den gespannten Viertklässlern das Kartenspiel und einige Gesteine. Zielsicher erkannten die Kinder bereits Gesteine wie Schiefer oder Sandstein und staunten über das glitzernde Erz. Neben gut bekannten Gesteinen werden im Spiel jedoch auch unbekanntere Gesteinsarten, wie z. B. Rhyolith oder Rogenstein, vorgestellt.

Wie das Spiel funktioniert zeigten dann die Erwachsenen unter eifriger Mithilfe der Kinder.

Jedes Kind erhielt zum Abschluss der Stunde ein Spiel als Geschenk. In den nahenden Sommerferien können die Kinder nun auch bei schlechtem Wetter den Natur- und Geopark kennenlernen. Mit dem Spiel und dem dazugehörigen Begleitheft samt interessanter Informationen zum Geopark können die Kinder sich mit ihren Familien zudem sehr gut auf echte Entdeckungsreisen im UNESCO-Geopark vor der Haustür vorbereiten.

Auf 54 bunten Karten sind Bauwerke und Geotope im UNESCO-Geopark abgebildet. Spielend werden diese Orte, gesammelt. Natürlich kommen auch Orte wie der Klusfelsen in Halberstadt vor. Ereigniskarten, allesamt mit echten Geopark-Persönlichkeiten illustriert, beeinflussen den Spielverlauf. Die Produktion des Geopark-Kartenspiels wurde vom Land Sachsen-Anhalt gefördert.

Weitere Informationen über den Regionalverband: www.harzregion.de/de

Foto: Stadt Halberstadt / Holger Wegener - Die 4. Klassen der Grundschule Anne Frank gehen mit dem Geopark-Kartenspiel auf große Entdeckungsreise

©Stadt Halberstadt, 05.07.2022

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück