Aktuelles | Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Leben+Wohnen

Neues Spielgerät - Große Freude bei den Kindern vom „Waldblick II“

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Die Jungen und Mädchen der Kita „Waldblick II“ haben ein neues Spielgerät bekommen. Bevor jedoch alle Kinder auf der tollen Kletterrutsche spielen können, hat sich der Kinderrat der Kita ein paar Regeln ausgedacht:

„Es darf kein Sand auf die Rutsche geworfen und kein Spielzeug mit auf das Spielgerät genommen werden. Niemand darf es kaputt machen, und alle müssen sich abwechseln, so dass jeder mal drankommt“, berichteten die Jungen und Mädchen des Kinderrates, bevor sie am vergangenen Donnerstag (26. November 2020) als erste die neue Kletterrutsche ausprobieren durften. Der Kinderrat, der aus zwölf Jungen und Mädchen im Alter von vier bis sechs Jahren besteht, hat jede Menge Aufgaben.


Stolz berichteten die Kinder, dass es das neue Spielgerät gab, weil das zehn Jahre alte Holzspielgerät total kaputt war und nicht mehr repariert werden konnte. Um so größer ist die Freude bei allen über diese neue Spielattraktion.

Das Besondere der neuen Spielkombination + Rutsche ist das Material, das aus Recycling-Kunststoff besteht - ökologisch nachhaltig und ressourcenschonend. 22.500 Euro hat die Stadt Halberstadt für Kauf und Aufbau des Spielgerätes (ohne Fördermittel) investiert. Weiterhin wurde eine Hüpfscheibe (Anschaffung plus Aufbau ca. 1.500 Euro) aus Spendengeldern der Einrichtung finanziert. Der Aufbau beider Spielgeräte erfolgte durch den Stadt- und Landschaftspflegebetrieb (Stala).

Bildunterschrift:

Jungen und Mädchen der Kita „Waldblick II“ unterstreichen ihre Freude über die neue Kletterrutsche mit bunten Luftballons.

(Foto: Stadt Halberstadt/Pressestelle/Ute Huch)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /30.11.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück