Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Nach(t)raum - PREMIERE

[(c): Nordharzer Städtebundtheater]

WAS          „Nach(t)raum“ WA – Premiere

WANN        04. September 2021, 19.30 Uhr

WER          Nordharzer Städtebundtheater

WO            Kammerbühne Halberstadt

Tanz ist Bewegung, Begegnung, Nähe. Tanz ist unmittelbare Berührung, ist Traum, ist Überwindung von Distanz. Was aber, wenn die Distanz mit einem Mal den Alltag bestimmt und Berührung unmöglich wird? Wie kann man umgehen mit Einsamkeit, Isolation und Kontaktarmut? Mit Verboten und Restriktionen, die nicht nur das Außen, sondern auch das Innenleben massiv beeinflussen. Welche Widerstände und Ängste gilt es zu überwinden? All diese Fragen und die Erfahrungen der Zeit haben die acht Tänzer und Tänzerinnen des Ballettensembles des Nordharzer Städtebundtheaters unter Leitung von Can Arslan inspiriert und in Bewegung gebracht. Sie haben zu Musik von Ludovico Einaudi einen intensiven, berührenden Abend geschaffen, der in starken Bildern und persönlichen Episoden einen Ausdruck dafür findet, was uns alle im Innersten angeht. Und sie machen Mut, selbst in Bewegung zu geraten, um einen Ausweg aus unseren eigenen Nach(t)räumen zu finden.

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle 23.08.2021

© Larissa Böst E-Mail

Zurück