Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Kassenkräfte der städtischen Museen helfen im Tiergarten aus

[(c): Stadt Halberstadt/Tiergarten/David Neubert]

Einen ungewohnten aber nicht unsympathischen Arbeitsalltag darf gerade das Team der Museums-Aufsichten im Tiergarten erfahren. Aufgrund des seit November 2020 anhaltenden Lockdowns unterstützen die Kassenkräfte der städtischen Museen seit Dezember 2020 tatkräftig das Kollegium des Tiergartens in den Halberstädter Spiegelsbergen. Hauptsächlich fallen dabei Arbeiten an der Kasse, aber auch in der Futterküche an.

Museumsdirektorin Dr. Antje J. Gornig: „Genauso herzlich, wie zurzeit im Tiergarten, würde unser Aufsichtsteam die Besucher und Besucherinnen ebenso gerne und vor allem gesund im Städtischen Museum, Museum Heineanum und Schraube-Museum begrüßen.

Die Zeit nach dem Lockdown wird vom gesamten Museumsteam sehnlichst erwartet, wie auch die Museumsbesucher und -besucherinnen. Denn was wäre ein Museum ohne seine Besucher?“

Bildunterschrift:
Die Museums-Aufsichtskräfte Sylvia Züfle und Jana Baller begrüßen die Besucher des Tiergartens im Kassenhäuschen.

(Foto: Stadt Halberstadt/Tiergarten/David Neubert)

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle/26.01.202

© Ute Huch E-Mail

Zurück