Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Halberstädter Weihnachtsmarkt und Domweihnacht kündigen sich an

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

In wenigen Wochen ist Weihnachten, das Fest der Liebe, aber auch des Genusses und der Besinnlichkeit. Diese Aspekte setzt die Veranstaltungs-COM GmbH mit Jens Ganso an der Spitze bereits seit mehreren Jahren mit dem Halberstädter Weihnachtsmarkt (26. November bis 29. Dezember 2019) auf dem Fischmarkt und mit der Domweihnacht (29. November bis 1. Dezember 2019) auf dem Domplatz erfolgreich um.

Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke freut sich bereits jetzt darauf und bedauert jedoch sehr, dass er zum ersten Mal nach 13 Jahren nicht selbst den Weihnachtsmarkt eröffnen kann.

Jens Ganso setzt nicht nur auf Regionalität und Entschleunigung, sondern in diesem Jahr verstärkt auch auf Nachhaltigkeit, verrät er in einem Pressegespräch zur Vorstellung des Weihnachtsmartes 2019. So wird es in diesem Jahr auf dem Halberstädter Weihnachtsmarkt erstmals keine Einwegprodukte geben, sondern nur Mehrwegtassen und –becher. Im kommenden Jahr, so Jens Ganso, wolle er das Thema Nachhaltigkeit auf dem Weihnachtsmarkt noch weiter ausbauen und nennt als Beispiel das Thema „grüner Strome“.

Auch auf die Halberstädter Eiszeit (31. Januar bis 16. Februar 2020) können sich die Schlittschuhläufer wieder freuen. Sie können ihre Pirouetten auf einer großen Eisbahn auf dem Fischmarkt drehen.

Der Wunschweihnachtsbaum wird in diesem Jahr am 26. November, 15.00 Uhr, in den Rathauspassagen eröffnet und am 18. Dezember 2019 werden die Kinder vom Betreuungszentrum Windbreaker und von der Wärmestiúbe beschenkt

Alle Aktionen und Programm sind nachzulesen unter

www.halberstaedter-weihnachtsmarkt.com

www.halberstaedter-domweihnacht.com

www.eiszeit-halberstadt.de

Bildunterschrift:

Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke (rechts) und Jens Ganso, Chef der Veranstaltungs-COM GmbH stellen im Rathaus das Programm für den diesjährigen Halberstädter Weihnachtsmarkt vor und freuen sich auf viele Besucher. (Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /11.11.2019

© Ute Huch E-Mail

Zurück