Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Halberstädter Paare sorgen für Spaß bei den Kleinen

Halberstädter Paare sorgen für Spaß bei den Kleinen

Anfang September hat die Stadtverwaltung die Halberstädter Liebesbrücke zwischen Torteich und Burchardikloster eröffnet. Anlass war eine Stadtwette: Die Veranstaltungsagentur Esprit hat mit Oberbürgermeister Daniel Szarata gewettet, dass Halberstadt es nicht schafft, bis zum 7. Oktober 2022 mindestens 100 Liebesschlösser an die Fußgängerbrücke am Burcharditor anzubringen.

Vergangenes Wochenende wurde gespannt gezählt und mit 102 Liebesschlössern an der Brücke ist die Wette knapp geglückt. Als Wetteinsatz der Veranstaltungsagentur erhält die Stadt ein kleines Kinderkarussell für ein Fest im nächsten Jahr.

„Viele Verliebte in und um Halberstadt haben dazu beigetragen, dass wir den Halberstädter Kindern im nächsten Jahr eine kleine Freude bereiten können“, bedankt sich Oberbürgermeister Daniel Szarata.

Auf welchem Fest das Karussell zum Einsatz kommen wird, das sollen die Halberstädter*innen selbst entscheiden. „Noch in dieser Woche werden wir auf unseren Social-Media-Kanälen eine entsprechende Abfrage veröffentlichen, in der wir drei Feste zur Auswahl stellen“, kündigt Nancy Wesemeier, Leiterin des Stadtmarketings, an.

Die Halberstädter Liebesbrücke bleibt natürlich und es können weiterhin Schlösser von Verliebten und Familien angehängt werden. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle, die sich mit einem Liebesschloss beteiligt haben und damit den Sieg nach Halberstadt geholt haben.

 

Foto 1: www.karussellmieten.de

Bildunterschrift 1: Auf eine Freifahrt mit diesem kleinen Figurenkarussell können sich die Kinder im nächsten Jahr freuen.

Foto 2: Stadtmarketing Halberstadt

Bildunterschrift 2: Wette geglückt – An der Halberstädter Liebesbrücke hängen über 100 Schlösser

 

©Stadt Halberstadt/12.10.2022

© Lena Drewes E-Mail

Zurück