Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Halberstadt Information erneut mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Die Halberstadt Information ist heute (15. Februar 2019) erneut mit dem Qualitätssiegel der „i-Marke“ ausgezeichnet worden. Im Beisein von Oberbürgermeister Andreas Henke nahm Christiane Strohschneider, Leiterin der Halberstadt Information, die Urkunde und die sogenannte Wiederholungsplakette aus den Händen von Bärbel Schön, Geschäftsführerin Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V., entgegen.

„Die Halberstadt Information ist eine der besten Tourist Infos mit der „i-Marke“ in Sachsen-Anhalt“, unterstreicht Bärbel Schön und bescheinigt dem Team eine durchweg gute und intensive Arbeit. Andreas Henke verweist darauf, dass es erst das Zusammenwirken von Mitarbeiter-Team, Technik und guten Ideen zum Erfolg führt und dankte Christiane Strohschneider und ihrem Team für das große Engagement.

Der Deutsche Tourismusverband e. V. (DTV) pflegt seit 50 Jahren die Zertifizierung von Touristinformationen – den Schaufenstern tourismusrelevanter Städte und Destinationen.

In Deutschland sind mehr als 700 Touristinformationen ausgezeichnet. Das weiße i auf rotem Grund signalisiert, dass die jeweilige Touristinformation den Qualitätscheck des DTV durch einen unabhängigen Prüfer bestanden hat.

Seit 2006 ist die Grundlage der Zertifizierung eine Lizenznahme der i-Marke durch die Touristinformationen. 25 Informationsstellen aus dem Land Sachsen-Anhalt haben das Lizenzverfahren durchlaufen und konnten die Auszeichnung aus den Händen des Tourismusverbandes Sachsen-Anhalt in Empfang nehmen. So auch erneut die Halberstadt Information.

 

Eine Touristinformation, die sich diesem Lizenzverfahren stellt, muss zunächst 14 Mindestkriterien abprüfen - die Kriterien werden alle drei Jahre den Marktgepflogenheiten angepasst, zuletzt 2017.

Sind die Zugangsvoraussetzungen festgestellt und gegenüber dem DTV nachgewiesen, wird ein Tester von 2/3 der möglichen Punkte vor Ort weitere 40 Kriterien zur Grundprüfung bewerten. Dabei ist eine Mindestpunktzahl nachzuweisen, um in die Reihe der besten Touristinformationen Deutschlands aufgenommen zu werden.

FOTO:

Oberbürgermeister Andreas Henke und Christiane Strohschneider nahmen mit großer Freude aus den Händen von Bärbel Schön, Geschäftsführerin Tourismusverband Sachsen-Anhalt e. V. rechts), die Zertifizierungsurkunde „i-Marke“ entgegen.

(Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /15.02.2019

© Ute Huch E-Mail

Zurück