Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Geselliger Weinabend im Bibliothekskeller

Wenn Karsten Ecksturm als humorvoller Mönch ins Plaudern gerät…

Geselliger Weinabend im Bibliothekskeller

Bruder Karsten nimmt am Samstag, 3. Dezember, letztmalig in diesem Jahr seine Gäste ab 18.30 Uhr bei einem Glas Wein mit auf eine kurzweilige Zeitreise ins Mittelalter und plaudert über den Lutherspruch „Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang…“. Humorvoll erzählt er, wie sowohl Bischof Heinrich Julius als auch der bekannte Komponist und Musiker Michael Praetorius und einige Zeit später sogar Freiherr Spiegel diesen Spruch zu ihrem Lebensmotto machten. Dazu erklingt handgemachte Tanzmusik des Komponisten, gespielt von Bruder Karsten alias Karsten Ecksturm.

Die Tickets für den Weinabend sind zu einem Preis von je 19,50 € in der Tourist Information Halberstadt erhältlich – ebenso wie bei allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen und online unter www.halberstadt.reservix.de .

 

Bildunterschrift:
Rita und Karsten Ecksturm laden letztmalig in diesem Jahr zum geselligen Abend mit Wein, Weib und Gesang am 3. Dezember in den Bibliothekskeller ein.

Foto: Nicole Huhn, Tourist Information

©Stadt Halberstadt/08.11.2022

© Antonia Eckold E-Mail

Zurück