Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Finanzielle Unterstützung für Künstler

Ab sofort können Kulturschaffende in Sachsen-Anhalt im Rahmen des Programms „Kultur ans Netz" Anträge für Arbeitsstipendien bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt (IB) stellen. Angesprochen sind freischaffende Künstler, die hauptberuflich in den Sparten Musik, Bildende Kunst, Medienkunst, Darstellende Kunst, Literatur und intermediale Kunstformen tätig sind.

Gefördert werden Projekte und Maßnahmen von Kulturschaffenden, die im Zuge der Corona-Einschränkungen ihrer künstlerischen Tätigkeit nicht nachgehen konnten. Mit diesem Programm gewährt das Land für das Erstellen einer künstlerischen Leistung einen nicht rückzahlbaren Zuschuss in Höhe von 1 000 Euro monatlich für die Dauer von bis zu drei Monaten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Investitionsbank unter der kostenlosen Hotline 0800/56 007 57 oder an die Wirtschaftsförderung des Landkreises Harz unter der Rufnummer: 03941/59 70 43 61.

Die Antragsfrist endet am 31.08.2020. Die Anträge müssen online bei der IB gestellt werden. 

© Anja König E-Mail

Zurück