Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Druckwerkstatt zum Ende der Buchhorn-Ausstellung im Gleimhaus

[(c): Gleimhaus]

Ludwig Buchhorn war ein begnadeter Druckgrafiker. Er beherrschte viele verschiedene Techniken. Zum Abschluss der Sonderausstellung im Gleimhaus können sich die Besucher am Sonntag, dem 8. August 2021, selbst in der Technik der Radierung probieren. Der Maler und Grafiker Sven Großkreutz aus Halle baut im Gleimhaus eine kleine Druckerwerkstatt auf und unterstützt die Besucher bei der Bearbeitung und beim Druck einer eigenen Platte. Gelegenheit zur kreativen Betätigung besteht von 11.15 Uhr bis 16.00 Uhr.


Zugleich bietet sich an diesem Tag die letzte Gelegenheit zu einem Rundgang durch die Ausstellung zum Werk Ludwig Buchhorns. Der Künstler wurde in Halberstadt geboren, hat an der Berliner Kunstakademie studiert, war anschließend einige Zeit in Dessau tätig, bevor ihm in Berlin eine respektable Karriere gelang. Eines der Hauptmotive seiner Kunst waren Bettlerkinder. Auch die epochalen Ereignisse seiner Zeit haben sich in seinem Werk niedergeschlagen, insbesondere die napoleonischen Kriege.
Die Ausstellung zeigt Zeichnungen und Druckgrafiken aus den Beständen des Gleimhauses sowie Leihgaben aus Halberstadt, Dessau, Magdeburg, Nürnberg, Berlin, Weimar und Köln.

 

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle 28.07.2021

© Larissa Böst E-Mail

Zurück