Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Bürger+Rathaus

Dieselstraße: Ausschreibung der Planungsleistungen für Geh-Radweg-Bau

[(c): Stadt Halberstadt]

Mit Blick auf den beabsichtigten Geh-Radweg-Bau in der Rudolf-Diesel-Straße wird zur Zeit durch die Vergabestelle der Stadt die Ausschreibung der Planungsleistungen auf den Weg gebracht. Ende Mai soll das Verfahren abgeschlossen sein, so dass die Büros, die dann den Zuschlag erhalten haben, im Juni/Juli 2020 mit der Planung beginnen können. Parallel wird die Einbeziehung der Versorgungsträger geprüft. Im Herbst stellt die Stadt die Fördermittelanträge. Die Planungsunterlagen sollten bis Frühjahr 2021 erstellt sein, so dass danach mit der Ausführungsplanung begonnen werden kann. Wenn alle Voraussetzungen geschaffen sind, kann mit dem Bau des beidseitigen Geh-Radweges in der Dieselstraße begonnen werden. Die Gesamtkostenschätzung beträgt 2.250.000 Euro.

Den Ausbau dieses Geh-Radweges haben die Bürger Halberstadts und ihrer Ortsteile in einer Online-Umfrage auf den zweiten Platz der Prioritätenliste gesetzt. Die durch die Stadt gestartete Umfrage befasste sich unter anderem mit der Frage, welche Geh-Radwege in Halberstadt und den Ortsteilen für die Bürger am Wichtigsten sind. Mit dem Start des Ausschreibungsverfahrens für die Planungsleistungen ist ein weiterer Schritt im Prozess der Umsetzung des Bürgerentscheides zum Ausbau der Geh-Radwege in Halberstadt und den Ortsteilen eingeleitet wurden.

© Marleen Dressel E-Mail

Zurück