Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Die Schöne und das Biest – Premiere Ballett

[(c): Ray Behringer] ©Ray Behringer

Alle Sparten des Nordharzer Städtebundtheaters singen, klingen und musizieren in der Vorweihnachtszeit um die Wette. Bekanntermaßen wagt sich unser Ballettdirektor Can Arslan gerne an Legenden, Märchen und Erzählungen, die rund um Verführung, Verdrängung und Vereinbarungen ranken. Dabei stützt er sich gerne auf die für diese Choreografien essenziellen Kompositionen von Sebastian Bund. Am 23. November 2019, um 15 Uhr, findet daher das Stück "Die Schöne und das Biest - Premiere Ballett" statt - zu sehen im "Großen Haus Halberstadt" des Nordharzer Städtebundtheaters.
Schon lange bevor eine Bühnenprobe stattgefunden hat, sitzt Arslan mit Bund zusammen und geht die Struktur seines Weihnachtsmärchens mit ihm durch, sodass dann beim Inszenieren die musikalischen Themen auch die Richtung für seine Choreografien vorgeben. Die gewohnte Mischung ist dann unschlagbar unterhaltend, fesselnd und spannend. Tanz, Musik und Ausstattung werden Sie in einen Stoff für klein und groß reißen, der Sie fesseln und faszinieren wird!

Karten für die Aufführungen erhalten Sie direkt an den Theaterkassen, telefonisch unter 03941/696565 oder 03946/962222, auf www.harztheater.de sowie bei allen weiteren Vorverkaufsstellen und nach Verfügbarkeit an der Abendkasse.

© Danny Keil E-Mail

Zurück