Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Leben+Wohnen | Kultur+Freizeit - Slider

Das neue Programmheft: Glasklar - Bildung wird gebraucht!

Kreisvolkshochschule Harz veröffentlicht das neue Programmheft für Herbst

[(c): Kreisvolkshochschule Harz]

120 Seiten stark und mit einer Glaskugel auf dem Titel… Glasklar - das neue Programmheft für den Herbst 2020 ist da. Seit Mitte Juli wird das neue gedruckte Semesterprogramm an die über 80 Auslegestellen im Landkreis Harz verteilt.

Glasklar, dass wir Corona bedingt gerade eine Zeit erleben, die von Unsicherheit geprägt ist. Situationen ändern sich in kürzester Zeit. Täglich stellen wir uns neuen Herausforderungen – ob im Alltag, in der Familie oder im Beruf. Glasklar: um für diese Herausforderungen gewappnet zu sein, brauchen Bürgerinnen und Bürger Wissen.  Wissen, das die Dozentinnen und Dozenten in den Kursen der Kreisvolkshochschule Harz in breiter Themenvielfalt im Herbst 2020 von Juli bis Dezember vermitteln.

“Derzeit sind über 550 Kursangebote geplant”, blickt Herma Alpermann, Geschäftsführerin der Kreisvolkshochschule Harz, auf das neue Heft. “Einige weitere werden das umfangreiche Programm in Kürze sogar noch ergänzen. Sie werden auf der Webseite der Kreisvolkshochschule ausgeschrieben. Ein regelmäßiger Blick lohnt sich also!”

Neben den Präsenzkursen mit zusätzlichen Terminen oder alternativen Angeboten, in denen sich Bürgerinnen und Bürger vor Ort unter Einhaltung der Hygieneregeln begegnen, baut die Kreisvolkshochschule den Bereich des digitalen Lernens mit Onlinekursen weiter aus. So können die Teilnehmenden nicht nur lernen, was sie wissen wollen, sondern auch wählen, wie sie  am Liebsten lernen.

Alternativ zum gedruckten Heft, können Interessierte das gedruckte Kursprogramm als Online-Blätterkatalog “durchblättern”: https://www.kvhs-harz.de/programm/

Anmeldungen für alle Kursangebote und Veranstaltungen nimmt die Kreisvolkshochschule Harz über die Webseite www.KVHS-Harz.de, telefonisch unter 0 39 46 / 52 40 30 oder per E-Mail an info@KVHS-Harz.de entgegen.

© Anja König E-Mail

Zurück