Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Bürger+Rathaus

Bundesweiter Warntag

Am 10. September 2020 wird erstmalig ein bundesweiter Warntag durchgeführt, um Warn-Infrastrukturen zu erproben und die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren. Darüber hat der Deutsche Städtetag die Stadt Halberstadt als eine seiner Mitgliedsstädte kürzlich informiert.

Bund und Länder haben im Rahmen der Innenministerkonferenz 2019 gemeinsam beschlossen, ab dem Jahr 2020 jährlich an jedem zweiten Donnerstag im September einen bundesweiten Warntag stattfinden zu lassen.

Ziel des gemeinsamen Aktionstages von Bund, Ländern und Kommunen ist die Erprobung von Warn-Infrastrukturen sowie die Sensibilisierung der Bevölkerung hinsichtlich der verfügbaren Warnmittel (z. B. Sirenen, Warn-Apps, digitale Werbeflächen).

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /19.08.2020

© Anja König E-Mail

Zurück