Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Beantragung von Briefwahlunterlagen digital möglich

[(c): Pixabay]

Anträge auf Zusendung von Briefwahlunterlagen sind unabhängig von der Wahlbenachrichtigung ab sofort möglich. Wähler*innen, die ihre Briefwahlunterlagen zugesandt bekommen möchten, können dies bereits jetzt beantragen.

 

Unter https://service.halberstadt.de/de/onlinedienst-antrag-wahlschein-bundestagswahl.html oder per E-Mail an wahlbuero@halberstadt.de kann der Antrag gestellt werden. Bei Anträgen per E-Mail ist die Angabe der aktuellen Anschrift und des Geburtsdatums erforderlich. Anträge für andere Wähler können nur bei Vorlage einer schriftlichen Vollmacht bearbeitet werden.

Die Zusendung der Wahlbenachrichtigung erfolgt bis 05. September.

Ab 06. September ist dann auch im Briefwahllokal im Rathaus die Möglichkeit gegeben, seine Stimmen direkt abzugeben. Über die Öffnungszeiten werden wir rechtzeitig informieren.

 

Stadtverwaltung Halberstadt/Pressestelle 20.08.2021

© Larissa Böst E-Mail

Zurück