Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Ausstellungsbeiträge sollen ihren Weg nach Hause finden

[(c): Städtisches Museum]

Eine ganz besondere Ausstellung gab es bis Mitte März 2020 im „Schraube-Museum. Wohnkultur um 1900“ zu sehen. Mit dieser Ausstellung präsentierte das Städtische Museum erstmals eine reine Kinder- und Jugendausstellung mit dem Titel „LiebeLiebe – lots of love“.

Bereits im Spätsommer 2019 wurde zu einem Geschichtenwettbewerb aufgerufen. Mehr als 58 vielgestaltige Einsendungen von über 120 Kindern, Jugendlichen und Schulklassen und Kindergartengruppen aus dem gesamten Harzkreis trafen ein.

Am 8.Februar 2020 konnten insgesamt 19 Preisträger/innen in fünf Kategorien ihre Preise in Empfang nehmen.

Nach Ende der Ausstellung wird das Städtische Museum nun alle Beiträge der Preisträger in die Sammlung des Museums aufnehmen und für die Zukunft aufbewahren.

Doch auch alle Einsendungen, die nicht prämiert werden konnten, sollen nicht einfach verschwinden. Wir möchten den Einsender/Innen die Möglichkeit geben, ihre schönen und kreativen Einsendungen wieder bei uns abzuholen. Vielleicht finden sie in den Kindereinrichtungen oder im Privaten noch einen würdigen Platz.

Die Beiträge werden bis zum 31. Juli 2020 im „Schraube-Museum. Wohnkultur um 1900“ zur Abholung bereit liegen. Wer seinen Beitrag abholen möchte kann unter Tel. 03941/621245 oder 03941/551474 einen Termin vereinbaren.

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück