Pressemitteilungneu | Verkehrsmeldung | Pressemeldungen

Abschnittsweise Vollsperrung Geh- und Radweg Lieberkühnstraße ab Friedrich-Wolf-Straße bis Röntgenstraße

vom 17. Juni 2019 bis 30. September 2019

Auf Grund von Kabelverlegungsarbeiten kommt es im Bereich Lieberkühnstraße von der Lucanusstraße bis zur Friedrich-Wolf-Straße zu Verkehrseinschränkungen.

Anschließend wird der Geh- und Radweg beginnend bei der Friedrich-Wolf-Straße abschnittsweise immer bis zur folgenden jeweiligen nächsten Straße gesperrt: Robert-Koch-Straße, Semmelweisstraße, Rudolf-Virchow-Straße und Röntgenstraße.

Dabei kommt es auch zu Einschränkungen im Straßenverkehr.

Weil die Leitungstrasse die Semmelweisstraße quert, muss auch die Semmelweisstraße aufgrund der geringen Fahrbahnbreite in diesem Bauabschnitt vorübergehend voll gesperrt werden.

Die gesamten Arbeiten umfassen eine Länge von ca. 650 Meter und sollen in der Zeit vom 17. Juni - 30. September 2019 abschnittsweise durchgeführt werden.

In Einzelfällen werden Grundstückszufahrten eingeschränkt, das Bauunternehmen wird diesbezüglich mit den Betroffenen rechtzeitig vorher Rücksprache halten.

Die Stadt Halberstadt bittet alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Anwohner, um Verständnis für die, durch die Arbeiten, entstehenden Beeinträchtigungen.

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle / 11.06.2019

© Anja König E-Mail

Zurück