Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

566.000 Euro aus DigitalPakt Schule für Grundschulen der Stadt

Die Stadt Halberstadt hat vom Land Sachsen-Anhalt (Bildungsministerium/Landesverwaltungsamt) einen Zuwendungsbescheid aus dem DigitalPakt Schule in Höhe von 566.324 Euro (= 90%) erhalten. Der Umfang der Gesamtmaßnahme beträgt 629.249 Euro. 315.300 Euro davon fließen in Verkabelungsarbeiten an drei Grundschulen (Goethe, Spiegel und Miriam-Lundner). Für diese Schulen muss noch die Voraussetzung (WLan) geschaffen werden, um die Anzeige- und Interaktionsgeräte einsetzen zu können.

Das Geld wird bedarfsgerecht (entsprechend den pädagogischen Konzepten) an den sechs städtischen Grundschulen eingesetzt. Die Fördermaßnahme dient dem Aufbau und der Verbesserung der Infrastruktur, Anschaffung von Anzeige- und Interaktionsgeräten (u.a. Tablets, Notebooks, elektronische Tafeln) für die Umsetzung des Medienbildungskonzeptes DIGITALES LERNEN.

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /18.08.2020

© Anja König E-Mail

Zurück