Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Sternsinger überbrachten ihren Segen

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Auf ihrer Tour zu den verschiedensten Institutionen waren die Sternsinger heute (10. Januar) auch wie in jedem Jahr in der Stadtverwaltung Halberstadt am Verwaltungssitz Petershof zu Gast und überbrachten ihren Segen. Halberstadts Oberbürgermeister Andreas Henke bedankte sich und füllte gemeinsam mit den Verwaltungsmitarbeitern die Spendendose zur Unterstützung der Kinder im Libanon und weltweit. Das von den Kindern der Kita St. Josef gesammelte Geld wird unter anderem in den Bau von Schulen und in die Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Libanon eingesetzt. Kinder unterstützen Kinder gehört somit auch zum Lernprozess und zur Wahrnehmung von Situationen anderer benachteiligter Kinder in der Welt.  

Mit dem ausgesprochenen Segen könne ja nun 2020 nichts mehr schiefgehen, verabschiedete sich Oberbürgermeister Andreas Henke und kündigte das Auftreten der Sternsinger beim traditionellen Hilariusmahl am 13. Januar im Halberstädter Rathaus an. Bevor die Sternsinger die Stadtverwaltung verließen, wurde der von den Kindern überreichte Aufkleber mit einem lateinischen Segensspruch, der „Christus segne dieses Haus“ bedeutet, vom Oberbürgermeister persönlich mit Ben Hartmann, Mitarbeiter der Verwaltung, am Türbalken über dem Eingang angebracht.

(Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /10.01.2020

© Ute Huch E-Mail

Zurück
Sags uns einfach