Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Start-Slider

„Schätzchen-Lätzchen“ für die Kleinsten

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Die Zwillinge Martha und Moritz sind die ersten Neugeborenen, die am Mittwoch ein Schatzjahre-Lätzchen von der Stadt geschenkt bekommen haben. Halberstadts Oberbürgermeister hat der jungen Mutter, Nicole Huhn, persönlich das neue Begrüßungsgeschenk für ihre sieben Wochen alten Zwillinge übergeben. Zukünftig gibt es für alle Kinder, die in Halberstadt zur Welt kommen, neben der Geburtsurkunde, die im Standesamt im Rathaus ausgestellt wird, noch dieses besondere Geschenk.

Das „Schätzchen-Lätzchen“ - wie es zunächst nur im Arbeitstitel hieß - wurde im Rahmen der Schatzjahre-Marketingkampagne kreiert. Die Idee stammt von der Stadtmarketingmanagerin Nancy Schönknecht, die selbst junge Mutter ist.


1.000 Schatzjahre-Lätzchen wurden mit der Stadtsilhouette und dem Schatzjahre-Schriftzug in roter Farbe bedruckt. Finanziert wurden sie aus dem Schatzjahre-Budget. Das Standesamt verschenkt die „Schätzchen-Lätzchen“ nun an alle frisch gebackenen Eltern, die die Geburtsurkunde für ihr Kind im Rathaus abholen. Darüber hinaus können die Schatzjahre-Lätzchen ab November in der Halberstadt Information gekauft werden.

Oberbürgermeister Andreas Henke ist sicher, dass es einen Weg geben wird, damit die Schatzjahre-Lätzchen auch nach dem Jahr 2020, wenn die Schatzjahre-Kampagne abgeschlossen ist, als Begrüßungsgeschenk überreicht werden können. „Der Mensch und hier der kleinste Mensch und damit unsere Bürger ist unser größter Schatz“, unterstreicht Andreas Henke. Aus diesem Grund sei ihm diese nette Geste der Stadt auch sehr wichtig.

FOTO:

Premiere für die „Schätzchen-Lätzchen“ mit den Zwillingen Martha (Mitte links) und Moritz (Mitte rechts): Thomas Rimpler, Fachbereichsleiter Kultur, die junge Mutter Nicole Huhn, Stadtmarketingmanagerin Nancy Schönknecht, Oberbürgermeister Andreas Henke und Standesbeamtin Jane Sattler (v.l.n.r.).

(Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle / 25.10.2018

© Ute Huch E-Mail

Zurück
Sags uns einfach