Nacht der Kirchen 2019

Blick in die Martinikirche Bildautor M. Kasuptke.jpg

Am 17. August ist es wieder soweit: Die unzähligen Kirchen der ehemaligen Bischofsstadt öffnen Ihre Pforten und laden zu einem Abend voller Staunen und Begegnungen ein.

Eröffnung macht ein ökumenisches Friedensgebet im Dom mit anschließendem Friedensmahl.

Pünktlich um 19:55 Uhr stimmen dann alle Kirchen der Stadt das Geläut an und geben damit den Startschuss für das bunte Programm zur Nacht der Kirchen.

Lauschen Sie in der Fachwerkkirche St. Johannis den lieblichen Stimmen des Kinderchores Kurrende, lassen Sie sich in der katholischen Pfarrkirche St. Katharina und St. Barbara von dem Gospelchor Rainbowsingers mitreißen oder entdecken Sie die "Orgel zum Anfassen und Ausprobieren" in der Moritzkirche.

Erfahren Sie in der Burchardikirche mit dem John-Cage-Orgel-Kunst-Projekt, dem langsamsten Musikstück der Welt, ein kleines Stückchen Ewigkeit.

Das musikalische Highlight ist sicherlich das Konzert der "Banda internationale" in der Martinikirche. Feiern Sie gemeinsam mit der Band aus Sachsen die kulturelle Vielfalt und erleben Sie wie Klang und Raum miteinander verschmelzen.

Um 23:00 Uhr endet die Nacht der Kirchen mit einem Ökumenischen Nachtgebet im Halberstädter Dom.

Noch mehr zu den Events in Halberstadt findet ihr in unseren Veranstaltungshighlights

Symbol Beschreibung Größe
Programm Nacht der Kirchen 2019
0.8 MB

© Monika Reinecke E-Mail

Zurück
Sags uns einfach