Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Jubiläumsprogramm zum 20. Geburtstag der Rathauspassagen vorgestellt

[(c): Stadt Halberstadt, Pressestelle]

„Der Bau des Stadtzentrums und der Rathauspassagen vor 20 Jahren hat eine einschneidende Entwicklung Halberstadts ausgelöst“, beginnt Oberbürgermeister Andreas Henke seine Begrüßung zur gemeinsamen Pressekonferenz mit Enrico Burau, Geschäftsführer der Rathauspassagen. „Die Rathauspassagen haben weder Kosten noch Mühen gespart, um das anspruchsvolle Jubiläumsprogramm, was heute vorgestellt werden soll, auf die Beine zu stellen“, so das Stadtoberhaupt weiter.

„20 Jahre / 80 Shops / 3.000 Marken“ ist der Slogan, unter dem der Geburtstag steht und dessen Programm in einer attraktiven, farbenfrohen Mappe aufgeführt ist. Für das neue Layout, was sich auch im Internetauftritt der Rathauspassagen widerspiegelt, steht die Halberstädter Agentur IdeenGut.

Centermanager Enrico Burau möchte das Jubiläumswochenende, 31. Augst bis 2. September 2018, zu einem Ereignis machen, worüber die Halberstädter und Gäste noch lange sprechen werden. Das Projekt „20 Jahre Rathauspassagen / 20 Jahre Stadtzentrum“ ist in das Thema „Schatzjahre 2018 bis 2020“ eingebettet und stellt für 2018 einen der besonderen Höhepunkte dar. Besucher des Festes, welches in den Rathauspassagen und auf dem Holz- und Fischmarkt stattfinden wird, dürfen sich auf einen bunten Blumenstrauß vieler Veranstaltungsangebote freuen. „Ein Riesenrad wird die Möglichkeit geben, die Stadt einmal aus einer anderen Perspektive zu betrachten“, kündigt Enrico Burau an. Für beste Unterhaltung werde unter anderem ein Irischer Abend sorgen, ein Konzert der legendären „Münchner Freiheit“ sowie ein atemberaubendes Höhenfeuerwerk, führt Burau stolz aus. Mit „Kikaninchen“ können die Kinder spielen, tanzen, singen und ganz viel Quatsch machen. „Tabaluga“ und „Arktos“ als Walk-Acts stehen ebenso auf dem Programm wie die Radio SAW Hit-Arena. Das Jugendblasorchester Halberstadt wird dabei sein. Es gibt eine Gewinnspeil-Show und, und, und.

Avery Kolle, Vorsitzender des Vereins für krebskranke Kinder Harz e.V., freut sich riesig darüber, dass der 7. Benefizlauf am Samstagvormittag in das Jubiläumswochenende integriert werden konnte. Für den Verein sind die Rathauspassagen der langjährigste und wichtigste Partner.

Der Eintritt für alle Veranstaltungen an dem Jubiläumswochenende ist frei. An dem Sonntag sind die Geschäfte von 13.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Ein Sicherheitskonzept wurde erstellt. Kooperationspartner sind die Halberstadtwerke, die HaWoGe mit dem Spielemagazin und das Freizeit und Sportzentrum (FSZ). Die Werbegemeinschaft der Rathauspassagen wird von der Stadt Halberstadt auf vielen Ebenen bei der Durchführung der Jubiläumsfeier unterstützt. Das Festprogramm wurde von der Eventagentur Studio D4 erstellt.

Enrico Burau möchte den 20. Geburtstag der Rathauspassagen zum Anlass nehmen, Revue passieren zu lassen und Dank zu sagen: An Kunden, Mietpartner und an die Halberstädter.

FOTO:

(von links) Anna Junge, Eventagentur Studio D4, Enrico Burau, Geschäftsführer der Rathauspassagen, Oberbürgermeister Andreas Henke, Avery Kolle, Vorsitzender des Vereins für krebskranke Kinder Harz e.V., Nancy Schönknecht, Stadtmarketing-Managerin der Stadt Halberstadt und Sebastian Hübner, Halberstadtwerke, präsentieren das noch druckfrische Pressekonzept für das Jubiläum „20 Jahre Rathauspassagen Halberstadt“. (Foto: Ute Huch/Pressestelle/Stadtverwaltung Halberstadt)

 

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle / 05.06.2018

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück
Sags uns einfach