Artikel-Slider | Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

Internationaler Museumstag in Halberstadt

[(c): Städtisches Museum Halberstadt]

Am 19. Mai 2019 feiern mehr als 50 Museen in Sachsen-Anhalt wieder den Internationalen Museumstag. Dieser weltweite Aktionstag der Museen wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und findet bereits zum 42. Mal statt.

Das Museum lädt Museumsliebhaber herzlich ein, einen Freund, das eigene Kind, die Arbeitskollegin oder den Nachbarn einfach einmal mit ins Museum zu nehmen und dort gemeinsam Zeit zu verbringen, das Lieblingsobjekt zu zeigen und damit möglicherweise eine „neue Welt“ zu eröffnen.

Der Eintritt an diesem Tage ist kostenfrei! Das Städtische Museum am Domplatz in Halberstadt hat von 10-17 Uhr geöffnet.

Im Schraube-Museum. Wohnkultur um 1900“ öffnet an diesem Tage von 11-17 Uhr, natürlich ist auch hier der Eintritt frei.

An diesem Tage werden auch die beiden Künstler Hans-Georg und Birk Losert um 11 Uhr vor Ort sein und eine exklusive Führung durch die Sonderausstellung „Atelier Losert – artisanes d´art – künstlerische und wissenschaftliche Glastradition in Halberstadt“ anbieten.

Das Gemeinschaftsatelier von Vater und Sohn Losert führt die große Tradition der Glaskunst in der Domstadt fort. Mit der Restaurierung und mit Neuschöpfungen von Bildfenstern und Fensterbildern ist es weit über die Region hinaus wirksam. Die beiden Künstler vereinen in sich alle Dimensionen ihrer Kunst: vom Entwurf über die Ausführung bis hin zur Lehre und zur Industrie, technologisches wie auch historisches Wissen. Lassen Sie sich von der Schönheit, Individualität und dem großen künstlerischen Spektrum verzaubern.

Text: Simone Bliemeister/Städtisches Museum Halberstadt

Foto: Hans-Georg Losert in seinem Atelier. (Foto: Städtisches Museum Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /14.05.2019

© Ute Huch E-Mail

Zurück
Sags uns einfach