Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

„Heritage“ - Großartige Filmpremiere vor ausverkauftem Haus

[(c): Stadt Halberstadt/Pressestelle]

Mit 340 Karten war die Premiere des amerikanischen Politthrillers „Heritage – Ein dunkles Erbe“ im Kino Halberstadt am 5. Dezember 2019 nahezu ausverkauft. Der Drehort Halberstadt und Umgebung spielen eine große Rolle in dem Film. Viele Landmarken der Region sind darin wiederzuerkennen wie etwa das alte Stadtbad in Halberstadt oder die Stabkirche in Stiege.

Aber nicht nur das lockte viele Besucher ins Kino. Darsteller des Films waren persönlich nach Halberstadt gekommen und selbst ganz gespannt auf den Streifen, den sie bisher noch nicht gesehen hatten.


In locker und ungezwungener Atmosphäre stellten sich William von Tagen, Produzent, Drehbuchautor und Regisseur und die Schauspieler Luisa Wietzorek, Peter Lohmeyer und Ronald Nitschke im Anschluss an die mit großem Beifall gewürdigte Premiere den Fragen der Kinobesucher. Ein sympathisches Team, das sich sichtlich wohl fühlte in Halberstadt.

Das wurde auch deutlich bei ihren Erinnerungen an die Dreharbeiten, die zwar schon etwas zurückliegen, aber die „freundlichen Menschen“ und das „gute Essen“ und vor allem „die Freude bei der Arbeit am Set“ sind bei allen noch sehr präsent. Für die meisten von ihnen war das Projekt eine Herzenssache, sie spielten für kleines Geld oder ganz ohne Gage. Einer der Gründe: „Das Drehbuch und die Rolle war einfach gut und überzeugend.“

Das Publikum zeigte sich nach spannenden 80 Minuten durchweg begeistert. Viele von ihnen hatten Karten für die Aftershowparty ergattert und freuten sich darauf, direkt mit den Schauspielern und dem Jungregisseur ins Gespräch zu kommen.

„Für Halberstadt ist dieser Film eine großartige Sache und für unsere Stadt eine Auszeichnung“, freute sich Oberbürgermeister Andreas Henke, der selbst eine kleine Rolle als Antiquitätenhändler in dem Film hatte. Er erinnerte daran, dass in Halberstadt bereits auch Filmpremieren wie „Monuments Men“ oder „Heidi“ gelaufen sind.

Seinen großen Dank richtete das Stadtoberhaupt an das gesamte Filmteam, allen voran William von Tagen für seinen Mut, seine Kreativität und sein Durchhaltevermögen zur Umsetzung dieses besonderen Low-Budget-Films. Darüber hinaus dankte er Pierre Zimny, Betriebsleiter des Kinoparks Zuckerfabrik, für sein Engagement.

Weitere Spieltermine für "Heritage – Ein dunkles Erbe" in Halberstadt hier klicken

Über den Film:

Der amerikanische Thriller vor deutscher Kulisse zieht den US-Studenten Miles in ein undurchdringliches Labyrinth aus alten Sagen, Diamantenraub, Schmuggel alter DDR Kunstschätze und Jahrzehnte alter Lügen. Als Miles die Suche nach seinem verschwundenen Kollegen Price in den Harz führt, rutscht er immer tiefer in eine Verschwörung riesigen Ausmaßes. Zwischen den Fronten zerrieben, geht es um mehr als sein eigenes Leben. Die zwielichtige Dorfbewohnerin Heike, der Provinzsheriff Gerhard und die Kunstschmugglerin Klaus hetzen Miles durch den Harz. Ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen verlassenen Herrenhäusern, dunklen höhlen, dem verschollenen Wolkenpalast und der Metropole Berlin beginnt. Doch nicht nur das: Miles muss feststellen, dass auch sein deutscher Vater Verbindungen zur Stasi hat…

Der Regisseur William von Tagen schafft es, in seinem zweiten abendfüllenden Spielfilm, die Moderne auf vergessene Sagen, ausgestorbene Einsamkeit auf maximale Getriebenheit und geschichtliche Realität auf Fiktion treffen zu lassen. 

Heritage: Ein Dunkles Erbe, ein spannungsgeladener amerikanischer Thriller im geschichtsträchtigen Mitteldeutschland, zwischen Ost und West, zwischen Hexen, Stasi und dem Jetzt.

William von Tagens erster Kinofilm „Almosting it“ mit Hauptdarsteller Lee Mayors („Ein Colt für Alle Fälle“), war der Überraschungshit 2016 im nordamerikanischen Independent-Kino und ist aufgrund dessen auf iTunes und Amazon Prime erhältlich.

Zum Cast von After Walpurgisnacht zählen unter anderem die bekannten deutschen Schauspieler Peter Lohmeyer, Ralph Herforth, Bettina Zimmermann (Der Lack ist ab, Ein Fall für Zwei), Gisa Flake (Jerks, 4 Blocks) und Ronald Nitschke (Tatort, Synchronstimme u.a. von Tommy Lee Jones); verstärkt durch den amerikanischen Cast mit u.a. Jake Koeppl und Drake Shannon (L.A.).

Der Youtube Link zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=3GWE2lPI16c

Bildunterschrift:
(von links) William von Tagen, Luisa Wietzorek, Ronald Nitschke, Peter Lohmeyer und Oberbürgermeister Andreas Henke am Abend der Filmpremiere im Kinopark Zuckerfabrik in Halberstadt. (Foto: Ute Huch/Pressereferentin/Stadt Halberstadt)

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /06.12.2019

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück
Sags uns einfach