Sie befinden sich hier: Startseite » Wirtschaft
Aktuelles - Wirtschaft

Förderprogramm "Sachsen-Anhalt DIGITAL“ wird um 25 Mio. Euro aufgestockt

Damit stehen jetzt insgesamt knapp 40 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds zur regionalen Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Mit den Fördermitteln werden kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei der Umsetzung von Digitalisierungs-Projekten unterstützt. Gefördert werden u.a. die Entwicklung interaktiver Inhalte und innovativer audiovisueller Medienproduktionen wie Apps und Websites (Richtlinie „Digital Creativity“) sowie die Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und die Digitalisierung von Produkten, Produktionsprozessen und Geschäftsabläufen (Richtlinie „Digital Innovation“).

Das Förderprogramm und die beiden Richtlinien im Überblick:

Sachsen-Anhalt DIGITAL CREATIVITY
Wer wird gefördert?
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz oder Betriebsstätte in Sachsen-Anhalt
Was wird gefördert?
Entwicklung und Einsatz innovativer audiovisueller Medienproduktionen mittels digitaler Prozesse, insb. mit interaktiven Inhalten, wie z. B. Spiele, Apps, crossmediale Projekte, Internetseiten, Software-anwendungen, visuelle Effekte und virtuelle Realität sowie Medienproduktionen mit wissenschaftlichem Inhalt, die insbesondere in Forschung und Lehre, in der Wissenschaft oder in Schulen Verwendung finden.
Wie wird gefördert?
Zuschuss bis zu 90% (max. 130.000 Euro), davon max. 10.000 Euro für Projektentwicklung und 120.000 Euro für Produktion

Sachsen-Anhalt DIGITAL INNOVATION
Wer wird gefördert?
Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit Sitz oder Betriebsstätte in Sachsen-Anhalt
Was wird gefördert?
Digitalisierung von Produkten und Produktionsprozessen, Geschäftsmodellen und Geschäftsabläufen/ digitale Marketing- und Vertriebsstrategien/ Einrichtung und Erhöhung der IT- Sicherheit/ Ausgaben für Personal, das im Rahmen des Projektes zusätzlich eingestellt wird, sowie Sachkosten, Leistungen Dritter und Investitionen
Wie wird gefördert?
Zuschuss bis zu 70% (max. 70.000 Euro)

Aktuelle Informationen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung in Sachsen-Anhalt gibt es auch auf dem Twitter-Kanal des Ministeriums unter www.twitter.com/mwsachsenanhalt


Quelle:
Land Sachsen-Anhalt
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung

© Jörg Willeke E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen