Sie befinden sich hier: Startseite » Leben + Wohnen
Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Leben+Wohnen

E‐Bike‐Ladesäule am Halberstädter Rathaus in Betrieb genommen

Es lohnt sich, vorne mit dabei zu sein!

[(c): Stadt Halberstadt, Pressestelle]


Eine E‐Bike‐Ladesäule ermöglicht ab sofort das schnelle Laden von E-Bikes und Handy´s an der Tourist Information am Halberstädter Rathaus.

In Anwesenheit von Oberbürgermeister Daniel Szarata, Matthias Marx, Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen Sachsen-Anhalt (AGFK LSA), Nicole Huhn von der Tourist Information Halberstadt und Martin Habsick, Verkehrsplaner der Stadt Halberstadt wurde die Ladesäule offiziell in Betrieb genommen.

 

Verkehrsplaner Martin Habsick organisierte die Aufstellung der Station in enger Zusammenarbeit mit der AGFK LSA:

„Direkt an der Tourist Information haben wir einen guten Standort für dieses tolle Service-Angebot gefunden. Während des Ladens können Halberstädter und Gäste die Stadt erkunden oder einkaufen gehen. Die Säule ist ein kleiner, aber wichtiger Baustein für die weitere Entwicklung der Stadt zu einer Fahrradfreundlichen Kommune!“

Oberbürgermeister Daniel Szarata:

„Wir sind Mitglied der ersten Stunde in der Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundlichen Kommunen Sachsen-Anhalt. Daran sieht man, dass es sich lohnt, vorne mit dabei zu sein und das die Stadt Halberstadt mit der Zeit geht! Ich danke allen Beteiligten für ihren Einsatz, es hat wirklich reibungslos gut funktioniert!“

Für 53 E‐Bike‐Ladesäulen in den Mitgliedskommunen der AGFK LSA stellt das Land Sachsen‐Anhalt rund 133.000 Euro bereit und finanziert diese Anschaffung somit zu 100%.

In enger Abstimmung mit dem Vorstand der AGFK ist die Konzeptidee zur Anschaffung der Ladesäulen entwickelt worden. In einem Umlaufbeschlussverfahren sprachen sich die Mitgliedskommunen der Arbeitsgemeinschaft einstimmig für die zukunftsweisende Investition von jeweils einer E‐Bike‐Ladesäule je Mitgliedskommune aus.

Hinter dem schlanken Design der E‐Bike‐Ladesäule verbergen sich vier Schließfächer, in denen sich jeweils eine 230‐Volt‐Schuko‐Steckdose sowie zwei USB‐Lade‐Ports befinden. Somit können Nutzer ihr Ladegerät sicher verwahren, ihren E‐Bike‐Akku sowie ein Smartphone oder eine Digitalkamera laden. Darüber hinaus verfügt jedes Fach zusätzlich über eine Kabeldurchführung, um auch E‐Bikes mit fest verbautem Akku laden zu können. Die Schließfächer können mittels eines Münzpfandschloss‐Systems verriegelt werden.

Die E‐Bike‐Ladestationen im AGFK‐LSA‐Design sind Botschafter der Mobilitätswende in jeder einzelnen Mitgliedskommune und tragen aktiv zur Förderung des innerstädtischen und überörtlichen Radverkehrs bei.

Foto: Stadtverwaltung Halberstadt
Text: Verkehrsplaner Martin Habsick und Nicole Huhn von der Tourist Information Halberstadt nehmen die neue E-Bike Ladestation offiziell in Betrieb

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück

Aktuelles

Die Adventszeit wird eingeläutet

Kinder aus der Kita Waldblick II schmücken den Weihnachtsbaum im Halberstädter Tiergarten
„Ich bin schon ganz dolle aufgeregt“, sagte ein kleines, 3-jähriges Mädchen ... weiterlesen

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach