Sie befinden sich hier: Startseite » Bürger + Rathaus
Pressemitteilungneu | Verkehrsmeldung | Pressemeldungen | Aktuelles - Bürger+Rathaus | Aktuelles - Leben+Wohnen

Geschwindigkeitskontrollen in Bollmannstraße und im Hohen Weg

Am 1. April 2019 wurde durch das Team Straßenverkehr der Ordnungsabteilung in Halberstadt die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit im Bereich der Minna-Bollmann- Straße und im Bereich des Hohes Weges überwacht.

Im Ergebnis dessen berichtet die Ordnungsabteilung der Stadt: „Seit Anfang September 2018 gilt in der Minna-Bollmann-Straße, Bismarckstraße, Bukostraße, Rudolf-Breitscheid-Straße, Bernhard-Thiersch-Straße und Klamrothstraße die Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h in Form einer Tempo 30-Zone.

Durch die Stadt Halberstadt, als kommunale Überwachungsbehörde, wurde am oben genannten Tag in der Zeit von 13:25 Uhr bis 16:17 Uhr in der Minna-Bollmann-Straße in Richtung der Kreuzung Friedrich-Ebert-Straße/Klusstraße/Otto Spielmann-Straße durchgeführt.

Während der Verkehrskontrolle haben 317 Fahrzeuge die oben genannte Straße befahren, wobei 82 Fahrzeuge schneller als die erlaubten 30 km/h waren.

Eine Auswertung des Überwachungseinsatzes ergab, dass drei Fahrzeugführer mit einem Bescheid von der Zentralen Bußgeldstelle im Technischen Polizeirevier Magdeburg zu rechnen haben. Die Fahrzeugführer haben die zulässige Höchstgeschwindigkeit um 21 km/h überschritten und müssen mit einer Geldbuße von 80 Euro sowie der Gebühren und Auslagen sowie einen Punkt rechnen.

Anzumerken ist, dass ein Fahrzeugführer mit einer Höchstgeschwindigkeit von 58 km/h den Messbereich durchfuhr, welcher sich unmittelbar in Höhe des Gymnasiums befindet.

Weitere Einsätze der Überwachung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit sind im Rahmen der Schulwegsicherung durch das Team Straßenverkehr geplant.

Auch die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h im Bereich des Hohen Weges/Richtung des Stadtzentrums wurde am 01.04.2019 überwacht. Während der Zeit von 16:51 Uhr bis 18:35 Uhr durchfuhren 302 Fahrzeuge diesen Straßenabschnitt, wobei ein Fahrzeugführer die zulässige Höchstgeschwindigkeit mit 60 km/h überschritten hat.“

 

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /03.04.2019

© Alina Sternke E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach