Pressemitteilungneu

Infos zur KITA-Notbetreuung, Essenversorgung und Schülerverkehr

Die Stadt Halberstadt erreichten folgende Anfragen, die in Verbindung mit der Coronasituation stehen:

Anspruch auf Notbetreuung:

Ein Anspruch auf Notbetreuung gemäß 9. SARS-CoV-2-EindV in der KITA oder im Hort haben Eltern, wenn ein Elternteil in einem systemrelevanten Beruf arbeitet und das andere Elternteil ebenfalls berufstätig ist, sofern eine private Betreuung insbesondere durch Familienangehörige oder Ermöglichung flexibler Arbeitszeiten und Arbeitsgestaltung nicht gewährleistet werden kann. Dazu ist eine Arbeitgeber-​Bescheinigung erforderlich. Diese kann auf der Internetseite der Stadt unter folgenden Links heruntergeladen bzw. online ausgefüllt werden:

Online

·         https://hbs.city/notbetreuungonline 

Download

·         https://hbs.city/notbetreuungpdf 

Darüber hinaus werden die Formulare in den Kitas und Horten an die Eltern ausgereicht. Alle Fragen zur Kita- bzw. Hortbetreuung können unter der Telefonnummer 03941/552238 an die dafür zuständigen Mitarbeiter der Stadtverwaltung gerichtet werden.

Essenversorgung in den städtischen Kindereinrichtungen:

Die Anmeldung beim Essenanbieter erfolgt grundsätzlich durch die Mitarbeiter des Essenanbieters in der KITA. Die Abmeldung bei Krankheit oder coronabedingter Betreuung zu Hause muss grundsätzlich von den Eltern direkt beim Essenanbieter vorgenommen werden. Kommt das Kind wieder in die Einrichtung, ist die KITA und der Essenanbieter darüber zu informieren, so dass diese dann wieder die Anmeldung für die Essenversorgung vornehmen kann. Wichtig ist die Information für die Eltern, dass die Frühstücks- und Vesperversorgung sowie Getränke momentan  - während der Zeit der Notbetreuung - nicht vom Essenanbieter angeboten werden. Dies muss von den Eltern selbst organisiert werden.

Schülerverkehr:

Am Montag, 11. Januar 2021, nehmen HVG Halberstädter Verkehrs GmbH (www.halberstadt-stadtverkehr.de) und HVB Harzer Verkehrsbetriebe GmbH (www.hvb-harz.de)  den Schülerverkehr wieder auf und kehren zum ganz normalen Schulfahrplan zurück. Dies haben beide Unternehmen bereits auf ihren Internetseiten publiziert.

 

Stadtverwaltung Halberstadt / Pressestelle /08.01.2021

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen

Sags uns einfach