Aktuelles

09.10.2017

Ungehobenen Schätzen auf der Spur

Neues Konzept soll Stolz der Halberstädter und Aufmerksamkeit bei Touristen wecken
Neue Ideen sind wichtig, will man im Wettstreit um die Gunst der Reisenden bestehen. Halberstadt ... weiterlesen

alle aktuellen Meldungen

BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr

Eilenstedt

Obstblüte
Der Ortsteil Eilenstedt liegt im nördlichen Harzvorland und gehört zur Gemeinde Huy. Als Siedlung bestand Eilenstedt schon lange vor der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahr 1084, denn die Kirche St. Nikolai stammt im romanischen Teil aus den Jahren 825 bis 840. Damit ist sie eine der ältesten Kirchen in der Region. Allerdings steht die Turmspitze seit 1999 wegen dringender Sanierungsarbeiten daneben.

Zu Eilenstedt gehört der Ortsteil Haus Nienburg. Bereits im Jahr 1484 begannen die Herren von Spiegel Haus Nienburg aufzubauen, wo neben dem Gutshaus ein sehr schöner Barockgarten entstand. Heute sind nur noch Spuren der Anlage zu finden.


Sehenswertes


• Kirche St. Nikolai
• Rittergutsgebäude aus dem 16. Jhd.
• Wohnturm
• Mauerreste der Paulskopfwarte
• verwinkelte Gassen


Freizeit-/Ausflugstipps


• Zwei Reiterhöfe
• Freibad


Veranstaltungen


• Reit- und Fahrturnier (Juli)
• Vereins- und Volksfest (letztes Augustwochenende)
• Feierliches Weihnachtsbaumschmücken (Sa vor 1. Advent)


Harztypisch Geniessen


• Obstbrände „Huylaender“ von Ökoland Detlef Kahmann

  http://www.huylaender.de/


Die besondere Empfehlung


• Hier entsteht das 1. Eulenmuseum Sachsen-Anhalts

   http://www.turmprojekt-eilenstedt.de/