Aktuelles

09.10.2017

Ungehobenen Schätzen auf der Spur

Neues Konzept soll Stolz der Halberstädter und Aufmerksamkeit bei Touristen wecken
Neue Ideen sind wichtig, will man im Wettstreit um die Gunst der Reisenden bestehen. Halberstadt ... weiterlesen

alle aktuellen Meldungen

BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr

Schwanebeck

Schwanebeck

Schwanebeck liegt an den östlichen Ausläufern des Huy.
Es ist eine kleine Ackerbürgerstadt mit Hofanlagen vor-
wiegend aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Infolge der
vielen Stadtbrände sind nur wenige Häuser älteren
Datums erhalten.



• 924 erste Besiedlung des Umlands
• 1062 erste urkundliche Erwähnung
• 1270 wird Schwanebeck das Stadtrecht zugesprochen, bis 1648 zugehörig zum Bistum
   Halberstadt
• 1815 gelangt Schwanebeck zum Regierungsbezirk Magdeburg der preußischen
   Provinz Sachsen
• seit 2010 mit der Gemeinde Nienhagen zur Verbandsgemeinde Vorharz gehörend


Sehenswertes


• Wallfahrtskirche „Zum Allerheiligsten Altarssakrament“ (Jakobuspilgerweg)
• 1000jährige Linde mit Kapelle
• St. Petri Kirche
• Johanniskirche (spätroman. Anlage)
• Klosterhof mit lateinischer Inschrift an der Stockschwelle
• Turmstraße mit Teilen der alten Stadtbefestigung, Stadtmauer und Panneturm
• Gutspark Nienhagen


Veranstaltungen


• Erntedankfest (September)
• Schützenfest (Juni)
• 950 Jahrfeier (2012)
• Baumhofsingen der Chöre (Juli)


Die besondere Empfehlung


• Puppen- und Teddymuseum Nienhagen,
  Frau Schuldt, Tel 039403 4893

http://www.puppenmuseum-nienhagen.de/