Aktuelles

29.12.2017

Ungehobenen Schätzen auf der Spur

Neues Konzept soll Stolz der Halberstädter und Aufmerksamkeit bei Touristen wecken
Neue Ideen sind wichtig, will man im Wettstreit um die Gunst der Reisenden bestehen. Halberstadt ... weiterlesen

alle aktuellen Meldungen

BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr

Hedersleben

Hedersleben
Im Süden des Hakelsattels, dort wo die Stromtäler der Bode und Selke sich vereinigen, liegt der Ort Hedersleben, der heute zur Verbandsgemeinde Vorharz gehört.

Das Gebiet um Hedersleben war schon in der jüngsten Steinzeit besiedelt. Etwa um 200 durch die Warnen gegründet, soll Hedersleben 978 erstmals urkundlich erwähnt worden sein.


Im 19. Jhd. erlebte die Landwirtschaft in der Region einen enormen Aufschwung,
vor allem durch den Anbau von Zuckerrüben. Durch Aufnahme in das Dorferneuerungsprogramm im Jahr 1998 konnte die dorftypische Struktur erhalten und gepflegt werden.

Besonderer Anziehungspunkt ist das ehemalige Zisterzienserkloster „St.Gertrudis“.
Als architektonisches und kulturhistorisches Kleinod beherbergt es heute eine
Bildungseinrichtung mit Klosterküche, Klostergarten und landwirtschaftlichem
Freilandmuseum.


Sehenswertes


• Zisterzienserkloster „St. Gertrudis“ (1253), teilw. spätromanisch
• Klosterkirche (1846 erbaut)
• Evangelische Kirche „ St. Trinitatis“ (1753 erbaut)
• Naturlehrpfad und Sinnesgarten
   Museen
• Kindermuseum im Gemeinschaftshaus „Hederslebener Hof“


Freizeit-/Ausflugstipps


• idealer Ausgangspunkt für Wanderungen in die Bodeaue, das Selketal und
   in den Hakel
• Domburgruine im Hakel
• Tennisplatz, Kegelbahn


Veranstaltungen


• Erntedankfest (September)
• Oldtimerfest (September)