Sie befinden sich hier: Startseite » Bürger + Rathaus » Ausbildung » Verwaltung
BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr

Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Kommunalverwaltung

Verwaltungsfachangestellte/r Fachrichtung Kommunalverwaltung


Dein Revier ist das Büro

Eine breite Palette von Aufgaben und Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger erwartet dich. Verwaltungsfachangestellte kennen sich mit allen Belangen des Büroalltags einer Verwaltung aus und sind im Umgang mit zahlreichen Verwaltungs- und Rechtsvorschriften geübt.

Egal ob Briefe schreiben, Bescheide fertigen und Widersprüche bearbeiten, Bescheinigungen erstellen, Bürgerinnen und Bürger beraten - du bewahrst selbst in der größten Hektik einen kühlen Kopf und behältst den Überblick.

Dazu musst du über Organisationstalent verfügen und mit den gängigen Techniken der Bürokommunikation, wie dem Textverarbeitungssystem, E-Mail und dem Internet umgehen.

 

 

Außerdem kennst du dich in der Anwendung der zahlreichen Verwaltungs- und Rechtsvorschriften bestens aus. Hierzu gehören z.B. das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, Arbeits- und Beamtenrecht, Kommunal- und Sozialrecht sowie das Verwaltungsverfahren.

Voraussetzungen die du erfüllen solltest…

  • Ein guter Realschulabschluss bzw. Abitur
  • Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen und Rechtschreibsicherheit
  • Verantwortungsbewusst und sogfältig arbeiten
  • Lernbereitschaft
  • PC-Kenntnisse haben
  • ein gutes Gedächtnis besitzen
  • Interesse für Verwaltungsabläufe

Prüfungen die dich erwarten…

Es erfolgt eine Zwischenprüfung im 2. Ausbildungsjahr und eine Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung im dritten Lehrjahr.

Die Ausbildung beginnt…

Im August und dauert drei Jahre.

Die Probezeit beträgt…

Drei Monate.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt…

40 Stunden bei Auszubildenden über 18 und 37,5 Stunden bei Minderjährigen.

Dabei hast du einen Urlaubsanspruch von…

29 Tagen für ein gesamtes Kalenderjahr.

Ausbildungsgliederung (duales System)

Du durchläufst alle relevanten städtischen Bereiche, wie beispielsweise die Straßenverkehrsabteilung, die Gewerbeabteilung den Fachbereich Finanzen, den Fachbereich Ordnung & Sicherheit und den Fachbereich Innere Verwaltung.
Zusätzlich zur Praxiserfahrung sammelst du theoretische Kenntnisse durch die Teilnahme am Blockunterricht an den Berufsbildenden Schulen Böhnshausen und dem Studieninstitut in Magdeburg.

Ausbildungsinhalte:

  • Kommunalrecht
  • Haushaltsrecht (Finanzen)
  • Rechnungswesen, Arbeits- und Beamtenrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Rechtsanwendung
  • Umweltschutz
  • Arbeitsorganisation und bürowirtschaftliche Abläufe
  • Information und Kommunikation

Dein monatliches Arbeitsentgelt beträgt brutto…

ab 01.03.2016

1. Ausbildungsjahr:    888,26 €
2. Ausbildungsjahr:    938,20 €
3. Ausbildungsjahr:    984,02 €

Ab 01.02.2017:

1. Ausbildungsjahr:    918,26 €
2. Ausbildungsjahr:    968,20 €
3. Ausbildungsjahr:  1014,02 €

Dich erwarten zusätzliche Leistungen…

Am Jahresende in Form einer Jahressonderzahlung in Höhe von 67,5 % des monatlichen Brutto-Einkommens, monatliche vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 € und eine Abschlussprämie in Höhe von 400 € bei Bestehen der Abschlussprüfung beim ersten Versuch.
Dazu kommt ein jährlicher Lernmittelzuschuss in Form einer Einmalzahlung in Höhe von 50,00 € je Ausbildungsjahr.

HINWEIS
Hierbei handelt es sich um allgemeine Informationen zum Berufsbild. Aktuelle Ausschreibungen werden auf der Internetseite der Stadt unter "Stellenanzeigen", im Generalanzeiger sowie über die Agentur für Arbeit veröffentlicht.

INTERESSIERT?
Bewirb dich mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bei der
Stadtverwaltung Halberstadt | Fachbereich Innere Verwaltung | Personalabteilung | Domplatz 49 |38820 Halberstadt
Als Ansprechpartnerin bei eventuell auftretenden Fragen, steht Frau Dietrich unter der Telefonnummer 03941 551127 oder per E-Mail zur Verfügung. 

Rathaus

Bildergalerie

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen