Sie befinden sich hier: Startseite » Impressum » Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise

Inhaltliche Darstellung und Konzept des Portals Halberstadt.de:

 

Stadt Halberstadt
Der Oberbürgermeister
Holzmarkt 1
38820

oberbuergermeister@halberstadt.de

UMSATZSTEUERIDENTIFIKATION: DE 139 377 939

 

(Die Stadt Halberstadt als Körperschaft des öffentlichen Rechts wird vertreten durch Oberbürgermeister Andreas Henke)

Ansprechpartner:
Herr Rimpler
Tel.: +49 3941 551230
Mail: rimpler@halberstadt.de

Realisation, Technische Umsetzung und Design:

brain-scc GmbH

Telefon: +49 345 5235600
http://www.brain-scc.de/
info@brain-scc.de

Diese Seite wird mit brain-GeoCMS gepflegt.


Serverbetrieb

brain-scc GmbH

Telefon: +49 345 5235600
http://www.brain-scc.de/
info@brain-scc.de

 

Rechliche Hinweise:

Der Inhalt der Halberstädter Web-Seite ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen und sonstige Verwertungen von Informationen oder Daten, insbesondere Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildmaterial bedürfen, soweit nicht anders vermerkt, der vorherigen Zustimmung der
Stadt Halberstadt.

Die Nutzung sämtlicher Informationen oder Daten und das sonstige mit den Daten zusammenhängende Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegt ausschließlich deutschem Recht. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Halberstadt. Layout und Gestaltung des Angebots insgesamt sowie seiner einzelnen Elemente sind urheberrechtlich geschützt. Gleiches gilt für die redaktionellen Beiträge im Einzelnen sowie ihre Auswahl und Zusammenstellung. Weiterverwendung und Vervielfältigung sind nur zu privaten Zwecken gestattet. Veränderungen daran dürfen nicht vorgenommen werden, die Quelle ist kenntlich zu machen. Eine öffentliche Verwendung des Angebots darf nur mit Zustimmung erfolgen. Ausgenommen hiervon sind die offiziellen Informationen und Mitteilungen der Stadt Halberstadt. Sie sind dem Inhalt nach von jedermann frei und ohne besondere Genehmigung weiterverwendbar. Fotos und Grafiken dürfen ohne die besondere Genehmigung der Stadt Halberstadt nicht verwendet werden. Einzelne Inhalte können spezielle Urheberrechtsvermerke enthalten, die zu beachten sind. Mit Urteil vom 12.Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass durch das Setzen eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten seien. Dies könne - so das Landgericht - nur dadurch verhindert werden, dass eine ausdrückliche Distanzierung von fremden Inhalten erfolge. Die Stadt Halberstadt hat auf ihren Seiten zahlreiche Links zu anderen Seiten im Internet eingetragen.

Für alle diese Links gilt:

Die Stadt Halberstadt ist als Inhalteanbieter nach § 5 Teledienstgesetz bzw. § 5 Mediendienste-Staatsvertrag für die "eigenen Inhalte", die er zur Nutzung bereithält, verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Durch Querverweise hält die Stadt Halberstadt "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit.
Die Stadt Halberstadt hat bei der erstmaligen Verknüpfung die fremden Inhalte gesichtet. Bei Links handelt es sich allerdings um "lebende" (dynamische) Verweise. Die fremden Inhalte können deshalb geändert worden sein, ohne dass die Stadt Halberstadt hier von Kenntnis hat. Es wird hiermit ausdrücklich erklärt, dass die Stadt Halberstadt keinen Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser gelinkten fremden Seiten hat und somit dafür auch nicht verantwortlich ist.
Die Stadt Halberstadt distanziert sich deshalb ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher Links und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage der Stadt Halberstadt gelegte fremden Links.

Geschlechterbezeichnung:

Um die Lesbarkeit der Informationen zu erleichtern, wird bei Personenbezeichnungen i.d.R. die männliche Form verwandt. Es sind jedoch jeweils männliche und weibliche Personen gemeint.

 

Elektronische Kommunikation

Die Stadt Halberstadt bietet die Möglichkeit zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3 a des Verwaltungsverfahrensgesetzes sowie § 2 des EGovernment Gesetzes. Danach ist die Übermittlung elektronischer (signierter) Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet hat.
Die Stadt Halberstadt hat diesen Zugang nach Maßgabe der folgenden technischen Rahmenbedingungen für die elektronische Kommunikation eröffnet.
Für die formlose elektronische Kommunikation ist die E-Mail-Adresse

eingerichtet. Darüber hinaus finden Sie in unserem Internetangebot weitere E-Mail- Adressen einzelner Dienststellen oder Personen. Auch an diese Adressen können Sie E-Mails senden.

Wir weisen darauf hin, dass über diesen Weg keine sensiblen oder personenbezogenen Informationen an die Verwaltung gesendet werden sollten. Es kann nicht sichergestellt werden, dass die Übertragung durchgängig verschlüsselt erfolgt. Seitens der Stadtverwaltung wird mit Eingang der Nachricht auf dem eigenen E-Mail Server die Kommunikation verschlüsselt weiter verarbeitet.

De-Mail Zugang für rechtskonforme Kommunikation

Anträge und Erklärungen, für die ein Schriftformerfordernis besteht, können gemäß § 3a VwVfG des Landes Sachsen-Anhalt und § 2 E-Government Gesetz über De-Mail eingereicht werden. Als Schriftformersatz gemäß dem Signaturgesetz und § 5 Absatz 5 des De-Mail- Gesetzes gelten, die qualifizierte elektronische Signatur sowie eine De-Mail mit der Versandoption „Absender bestätigt“.

Sie finden die Stadtverwaltung Halberstadt im öffentlichen De-Mail Adressbuch mit dem Eintrag:

Der Empfang und Versand von De-Mails erfolgt an zentraler Stelle. Bitte geben Sie daher in der De-Mail oder den beigefügten Anlagen zwingend einen konkreten Adressaten (Abteilung oder Ansprechpartner) an.

Falls keine anderslautenden Informationen in der Nachricht angegeben wurden, erfolgt die Kommunikation seitens der Stadtverwaltung auf ihre Nachricht für die Dauer des Vorgangs mittels De-Mail. 

 

Sofern der Absender einer De-Mail durch Veröffentlichung seines Eintrages im De-Mail Adressbuch, den Kommunikationskanal nicht eröffnet hat, wird die Verwaltung mit dem Absender weiterhin auf dem klassischen Weg in Kontakt treten.


Ein De-Mail Konto kann bei einem der akkreditierten De-Mail Anbieter eingerichtet werden. Weitere Informationen zum Thema De-Mail finden Sie auf den Seiten des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik.

Dateiformate

 

Möchten Sie D-/E-Mails mit Dateianhängen an die Stadt Halberstadt versenden, so beachten Sie bitte, dass nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützt werden können. In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden.

Zulässige Formate sind:

  • Reader - .pdf
  • MS Office - .doc, .docx, .xls, .xlsx, .ppt, .pptx
  • Textdateien - .txt
  •  Rich-Text-Format - .rtf
  •  Bildformate - .jpg, .jpeg, .bmp, .tif, .png
  • Archivformat - .zip

Bitte informieren Sie sich im Vorfeld, ob Dateien mit einem abweichenden Format bearbeitet werden können. Verwenden Sie abweichende Dateiformate ohne vorherige Absprache, so kann die Mail leider nicht bearbeitet werden. Sofern ein Dokument zur Bearbeitung nicht geeignet ist, etwa weil es nicht geöffnet, gelesen oder die Signatur verifiziert werden kann, wird der Absender nach Erhalt informiert. In diesen Fällen werden die Absender gebeten, die festgelegten technischen Rahmenbedingungen zu beachten oder auf die papiergebundene Kommunikation auszuweichen.

Besondere Hinweise

Wegen der generellen Unsicherheit im E-Mail-Verkehr und der Verwendung von SPAM-Filtern und Blacklisten bei E-Mailprovidern, kann nicht gewährleistet werden, dass eine versandte E-Mail den Adressaten erreicht.

Sollten Sie im Fall der rechtskonformen Kommunikation eine Eingangsbestätigung benötigen, so versenden Sie Ihre De-Mail mit einer der entsprechenden Versandoptionen.

  • Versandbestätigung – ist vergleichbar mit einem Einschreiben
  • Persönlich – ist vergleichbar mit der Option Eigenhändig
  • Eingangsbestätigung – entspricht einem Rückschein

Die Größe der annehmbaren D/E-Mails wird beschränkt auf 20 Megabyte.

 

Stadt Halberstadt
Domplatz 49
38820 Halberstadt