BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr | Pressemeldungen

Ströbeck in der Literatur

In vielen Büchern ist von dem Schachdorf Ströbeck zu lesen: in Reiseberichten, Märchen- und Sagenbüchern, Briefausgaben, Kirchenchroniken und natürlich in Büchern zur Schachgeschichte. Die Ströbecker Ortschronistin Renate Krosch hat diese Erwähnungen in aufwendigen Recherchen gesammelt und in einer zweibändigen Anthologie unter dem Titel „Der Ströbecker Freudensprung“ herausgegeben. Beim „Literaturgespräch bei Gleim“ am Donnerstag, dem 15. Oktober, um 15 Uhr im Gleimhaus wird sie die interessantesten dieser Texte vorstellen. Die Anthologie kann nach dem Vortrag käuflich erworben werden. Der Eintritt ist frei.


Zurück