BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr

Dieter Hackebeil

Dieter Hackebeil

 


Ein Medium für Wünsche und Träum
Vor allem für Hoffnung und einem Augenzwinkern-
So mag ich es - GLAS

 

 

 

 

 



Geboren am 20. November 1947 in Leipzig.
1967 Abitur + Facharbeiter als Former / Leipzig.

1969-74 Studium an der Hochschule für Industrielle Formgestaltung Burg Giebichenstein in Halle/S Diplom als Industriedesigner

1974-79 Arbeit in einem Designerbüro

In dieser Zeit autodidaktisches Erlernen des Glasblasens vor der Flamme.

Ab 1979 freiberuflicher Glasgestalter in eigener Werkstatt in Leipzig.

1981 Verlegung von Wohnung und Werkstatt nach Wernigerode.

1992 Eröffnung eines Glasstudios mit Verkaufsbereich zusammen mit der
Glasgraveurin Petra Gessing

Ausstellungsbeteiligungen

Rumänien, Japan, Wuppertal, Bremen, Celle, Berlin, Leipzig, Magdeburg, Immenhausen, Lauscha, Bad Frankenhausen, Butjadingen, Hamburg, Buxtehude, Hannover
2006 Immenhausen; Glasmuseum; "GLAS 2006 - 3. Immenhäuser Glaspreis" Wernigerode; Galerie des Wernigeröder Kunst- und Kulturvereins; ,,Burg 74", Gemeinschaftsausstellung des Absolventen Jahrgangs 1974 der Burg Giebichenstein
2008 Halberstadt; MartiniKirche, "...aus diesem Grund"; Gegenwartskunst aus den Altkreisen Halberstadt und Wernigerode; Immenhausen, Glasmuseum, "Vor der Lampe: Alte Technik- Neue Kunst"

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Glasmuseum Ebeltoft / Dänemark, Glasmuseum Lauscha, Glasmuseum Frauenau / Bayr. Wald, Schlossmuseum Wernigerode, Museum Bad Frankenhausen, Glasmuseum Immenhausen

Strandspaziergang, 2005,
Hartglas vor der Flamme geblasen
450 x 560 mm

kleines Waldstück, 2000,
versch. Grünes Glas vor der Flamme geblasen teilweise beschmolzen und gedrückt, in einer Baumscheibe geklebt
300 x 200 x 280 mm

Kombinationsarbeit, 2007,
ellypsoide Vase
Höhe 150 mm, ø 130 mm

Aktuelles

weitere Aktuelle Meldungen