Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Bürger+Rathaus | Aktuelles - Leben+Wohnen | Start-Slider

Stadt ehrt Dr. Bettina Oelmann, Schulleiterin der Grundschule „Miriam Lundner“ mit Verdienstmedaille

[(c): Stadt Halberstadt, Ute Huch]

Dr. Bettina Oelmann, langjährige Leiterin der Grundschule „Miriam Lundner“, geht in den wohlverdienten Ruhestand. Die Stadt Halberstadt nimmt dies  zum Anlass, der engagierten und beliebten Pädagogin Dank zu sagen und ihre Leistungen im schulischen und gesellschaftlichen Leben mit der Verdienstmedaille der Stadt Halberstadt zu würdigen.

Dr. Bettina Oelmann ist seit 1991 Schulleiterin der Grundschule in der OdF-Straße. Mit dem 10-jährigen Bestehen der Schule wurde der Bildungseinrichtung am 23. November 2001 der Name „Miriam Lundner“ gegeben, Tochter einer jüdischen Familie, deren Vater einst Schulleiter einer Schule im Halberstädter Westendorf war.


Werte und ethische Grundsätze zu vermitteln stehen und standen unter der Leitung von Dr. Bettina Oelmann immer im Vordergrund der Schule, die seit einigen Jahren den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ tragen darf. Ebenso sind die Vermittlung jüdischer Geschichte und Kultur und der direkte Kontakt mit ehemaligen jüdischen Mitbürgern aus Halberstadt und deren nachfolgende Generationen ein wichtiges Anliegen. 2015 wurde die Grundschule Schule mit dem Titel „Innovationspreis Soziokultur“ ausgezeichnet.

 Dieses Engagement hat die Stadt dazu bewogen, Dr. Bettina Oelmann mit der Verdienstmedaille der Stadt auszuzeichnen. Die Würdigung erfolgte durch Thomas Rimpler, Fachbereichsleiter Stadtplanung/Wirtschaft/Kultur, in Vertretung für Oberbürgermeister Andreas Henke und durch den Kulturausschussvorsitzenden Jürgen Jüling am Freitag (23. Juni 2017) im Parkhotel „Unter den Linden. An diesem Tag verabschiedete auch das Pädagogen-Team der Grundschule „Miriam Lundner“ die Schulleiterin.

 „Eigentlich wollte ich ganz leise gehen“, sagte die Schulleiterin, die sehr überrascht über die Auszeichnung war. Dr. Bettina Oelmann: „Natürlich freue mich darüber. Aber verdient haben wir die Auszeichnung alle gemeinsam: Das engagiertes Pädagogen-Team, der aktive Förderverein und der umsichtige Elternrat sowie enge Partner, wie die Moses Mendelssohn Akademie, die Stadt Halberstadt und ganz wichtig – mein Ehemann, der mich immer unterstützt hat.“

FOTO:

Große Überraschung und Freude zugleich: Dr. Bettina Oelmann, Schulleiterin der Grundschule „Miriam Lundner“, wird mit der Verdienstmedaille der Stadt Halberstadt geehrt. Thomas Rimpler, Fachbereichsleiter Stadtplanung/Wirtschaft/Kultur (rechts) überreicht gemeinsam mit dem Kulturausschussvorsitzender Jürgen Jüling die Verdienstmedaille und Urkunde im Namen der Stadt und des Stadtrates Halberstadt.

 

© Antonia Thiermann E-Mail

Zurück