Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Tourismus

Halberstadt Information als Informationsstelle des UNESCO Global Geo-parks ausgezeichnet

[(c): Stadt Halberstadt, Ute Huch]

Die Halberstadt Information darf sich aktuell „Informationsstelle des UNESCO Global Geoparks Harz · Braunschweiger Land · Ostfalen“ nennen. Die offizielle Auszeichnung erfolgte am Dienstag (8. August 2017) in der Halberstadt Information durch Dr. Klaus George, Geschäftsstellenleiter des Regionalverbandes Harz e.V.

Damit verbindet sich, dass Gäste von nun an in der Halberstadt Information Anregungen für Entdeckungstouren durch Deutschlands größten Geopark finden. Die Mitarbeiter sind entsprechend geschult und informieren gern über sehenswerte Geopunkte und Geozentren, zu denen in der näheren Region unter anderem das Kloster Huysburg (Geopunkt 1 in der Landmarke 14), das Heineanum, der Gläserne Mönch und die Höhlenwohnungen Langenstein, die Gletschertöpfe bei Huy-Neinstedt oder die Daneilshöhle bei Röderhof gehören.

Eine Überraschung brachte Dr. George zu dem Pressetermin mit: Er informierte darüber, dass intensiv daran gearbeitet wird, zusätzlich auch den Klusfelsen in den Halberstädter Bergen in die Liste der Geopunkte aufzunehmen. Hierzu müsse im Vorfeld das Felsplateau freigeholzt werden, um die Sichtbarmachung des Natur- und Baudenkmals durch die Beseitigung des Hangbewuchses zu gewährleisten. Ziel ist  es, die Informationstafel mit dem Hinweis auf den zusätzlichen Geopunkt Klusfelsen im September/Oktober dieses Jahres anzubringen und offiziell freizugeben.

 FOTO:
Nicole Huhn, Mitarbeiterin der Halberstadt Information, freut sich über die Auszeichnung der Halberstadt Information als „Informationsstelle des UNESCO Global Geoparks Harz · Braunschweiger Land · Ostfalen“. Die Urkunde überreicht Dr. Klaus George, Geschäftsstellenleiter des Regionalverbandes Harz e.V.

 

© Antonia Thiermann E-Mail

Zurück