Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Leben+Wohnen | Start-Slider

Der Halberstädter Adventsloskalender 2017 – Gemeinnützige Geschenkidee

[(c): Stadtverwaltung Halberstadt]

Der neue Adventsloskalender für Halberstadt ist da. Für bereits 4,- Euro bekommt man einen Adventsloskalender mit persönlicher Gewinn-Nummer bei den teilnehmenden Geschäften und Partnern. Diese erfahren Sie unter www.adventsloskalender.de. Gutscheine und Sachpreise von fast 10.000 Euro verbergen sich hinter 24 Türchen, die von über 45 Partnern bereitgestellt wurden. Wieder warten attraktive Preise auf die glücklichen Gewinner. Natürlich übernimmt Oberbürgermeister Andreas Henke, auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft.

Der Erlös des Adventskalenders wird wieder gespendet. Darüber freuen sich zahlreiche Vereine und gemeinnützige Einrichtungen.

Ab 1. Dezember werden die Gewinne verlost und die Chancen auf Fernsehgeräte, Elektrogroßgeräte, Reisegutscheine, Sparkassenbücher, jede Menge Gutscheine u.v.m. sind riesengroß. Hauptpreis ist ein Fernseher vom Media Markt Halberstadt.Die Gewinn-Nummern erfahren Sie täglich aus Ihrer Volksstimme auf der Lokalseite, bei allen teilnehmenden Händlern, sowie im Internet unter www.adventsloskalender.de. 

Auf der Internetseite finden Sie auch weitere Informationen zum Gewinnspiel, alle teilnehmenden Unternehmen sowie die Preise, die auf Sie warten. 

„Eine wirklich schöne Geschenkidee mit 24 Tagen Spannung“ bemerkt Conny Bürger von der Buchhandling Schönherr, die jedes Jahr die Kalenderaktion unterstützt.

Die Auflage ist limitiert. Deshalb versäumen Sie es nicht, sich rechtzeitig den Halberstädter Adventsloskalender zu besorgen. Alle Partner und Sponsoren drücken Ihnen die Daumen und wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit.

FOTO:

Unterstützer und Sponsoren der Aktion Adventsloskalender in der Buchhandlung Schönherr mit dem Schirmherrn Oberbürgermeister Andreas Henke (rechts) und Initiator Ronny Göttel (Mitte hinten).

13.10.2017 / Pressemitteilung der MediaKonzept - Agentur für Grafik, Web und Fotografie

© Danny Keil E-Mail

Zurück