Pressemitteilungneu | Pressemeldungen

150 Kinder, Eltern und Großeltern kamen zum zweiten Bilderbuchsonntag

[(c): Stadtverwaltung Halberstadt]

Am letzten Sonntag wimmelte es ab 14.00 Uhr  in der Halberstädter Stadtbibliothek. Fast 150 Kinder, Eltern und Großeltern besuchten den 2. Halberstädter Bilderbuchsonntag. Der Nachmittag stand ganz im Zeichen des Bilderbuchs für Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren. Die Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek hatten mit Unterstützung  des Bibliotheksfördervereins, der Buchhandlung Schönherr junior, der Kreismusikschule und der Halberstädterin Andrea Heinrich ein tolles Programm  organisiert.

Begeistert verfolgten die kleinen und großen Besucher die Geschichten des kleinen Raben Socke und der Kuh Lieselotte. Gemeinsam mit  Heike Müller von der musikalischen Früherziehung der Kreismusikschule Harz sangen sie den Bilderbuch-Rapp und tanzten um die Regale. Der Bastelstand von Andrea Heinrich  war dicht umlagert, und zum Schluss konnte jedes Kind ein kleines Büchlein mit einer Fingerstempelgeschichte mit nach Hause nehmen.
Die Buchhandlung Schönherr junior präsentierte eine  Auswahl an aktuellen Bilderbüchern und gab Tipps für ein passendes Weihnachtsgeschenk.

Die einhellige Meinung der Besucher zum Abschied war: Nächstes Jahr unbedingt wieder ein Bilderbuchsonntag.

 

© Danny Keil E-Mail

Zurück