BCKategorie 21.09.2015 09:27:53 Uhr | Pressemeldungen

Fassaden- und Stadtbildwettbewerb 2013 - Glückliche Preisträger

Blumen und Urkunden für glückliche Preisträger des Fassadenwettbewerbs 2013.

Am Dienstag, 1. September 2014, hatte die Stadt Halberstadt alle Teilnehmer, die am Fassaden- und Stadtbildwettbewerb 2013 teilgenommen und mit einem Preis oder einer Anerkennung ausgezeichnet worden, zu einer feierlichen Stunde bei Kaffe und Kuchen in den Gewölbesaal der Liebfrauenkirche eingeladen.


Oberbürgermeister Andreas Henke überbrachte seine Glückwünsche und überreichte gemeinsam mit Michael Herrmann, Vorsitzender des Stadtentwicklungsausschusses, und den Sponsoren, Halberstädter Wurst- und Konservenfabrik GmbH und Harzsparkasse, Urkunden, Blumen und brandneue Halberstadt-Kalender.

34 Teilnehmer hatten sich für den Wettbewerb 2013 gemeldet, im Jahr davor waren es nur 13. Es beteiligen sich auch wieder die Ortsteile Klein Quenstedt, Schachdorf Ströbeck, Böhnshausen und Langenstein. Die Organisatoren und die Jury hatten die Kategorien um den Bereich „Vorgärten, Einfriedungen, Grünflächen u.ä.“ erweitert, und das mit Erfolg, was durch den enormen Anstieg der Teilnehmerzahl belegt wird.

Preisträger und Anerkennungen gab es für folgende Gebäude bzw. Grünflächen:


Kategorie „Fachwerkgebäude“:

Preisträger - Bakenstraße 55 und 55a sowie für das Haus Unter den Weiden 8
Anerkennungen - Gleimstraße 31, untere Dorfstraße 3 im Ortsteil Ströbeck sowie Quedlinburger Straße 77

Kategorie „Andere historische Gebäude bis 1939“:

Preisträger - Festscheune Schäferhof im Ortsteil Langenstein
Anerkennung - Kirche St. Petri im Ortsteil Emersleben

Kategorie „Wohngebäude ab 1940 bis heute“:

Preisträger – Gebäudekomplex Antoniusstraße / kornstraße
Breiter Weg 19 und 21

Kategorie „Vorgärten, Einfriedungen, Grünflächen u.ä.“:

Preisträger – Schmiedestraße 5 bis 5
Anerkennung – In den Wöhren im Ortsteil Emersleben und Bakenstraße 33

 

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen