Sie befinden sich hier: Startseite » Tourismus
Aktuelles - Tourismus | Aktuelles - Kultur+Freizeit | Aktuelles - Leben+Wohnen | Kultur+Freizeit - Slider | Start-Slider

„Ton“ und „Töne“ rund um den Halberstädter Dom

[(c): IdeenGut]

Zum neunten Mal können sich am 1. und 2. Juli 2017 Besucher der Veranstaltung „Ton am Dom“ wieder auf „Ton“ und „Töne“ rund um den Halberstädter Dom freuen. Im Mittelpunkt der Sommerveranstaltung „Ton am Dom“ steht einer der schönsten Töpfermärkte unseres Landes.

 

Mehr als 50 Töpfer und Keramiker erwarten auf dem 1000-jährigen Domplatz, zwischen romanischer Liebfrauenkirche und gotischem Dom, ihre Gäste. Neben den Konzerten in der Kathedrale präsentieren die Museen und der Dom ihre Schätze und Kostbarkeiten mit besonderen Führungen und Kreativangeboten.

VIDEO: Eine Produktion von RFH

Für Theaterliebhaber und Freunde guten Essens wird im Kreuzgang der Liebfrauenkirche am Samstagabend ein besonderes Arrangement zusammengestellt.

Kommen Sie zu einem kulinarischen Theaterabend am 1. Juli 2017, 19.15 Uhr (Einlass 19.00 Uhr), vor historischer Kulisse des Kreuzganges der Liebfrauenkirche in Halberstadt! Dieser Theaterabend verspricht ein „abgedrehter“, unterhaltsamer Abend voller Irrungen und Wirrungen zu werden.

Aufgeführt wird „Pension Schöller“ - eine Komödie von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs. Für die Inszenierung zeichnet Robert Klatt, für das das Bühnenbild und Kostüme Franz Gronemeyer.

Was genau verbirgt sich dahinter? Welche weiteren Angebote – kultureller und kulinarischer Art - warten auf die Besucher? Das erfahren Sie aus folgendem Veranstaltungsflyer „Ton am Dom 2017“ oder unter https://www.ton-am-dom.de/ .

Symbol Beschreibung Größe
Programmflyer TaD 2017
(c) IdeenGut
0.2 MB

© Jeannette Schroeder E-Mail

Zurück

Aktuelles

23.06.2017

Sterneferien in der Domstadt

Halberstadt Information zeichnet Ferienwohnungen und Ferienhäuser mit Sternen aus.
Qualität ist Mehrwert! Dieses Credo hat inzwischen fast jede Branche verinnerlicht – so ... weiterlesen

alle aktuellen Meldungen