Sie befinden sich hier: Startseite » Leben + Wohnen
Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Leben+Wohnen

Tag des Baumes, Pflanzaktion mit OB Andreas Henke

Am 25. April findet alljährlich der Tag des Baumes statt. Es ist in Halberstadt zu einer guten Tradition geworden, an diesem Tag den Baum des Jahres in einer öffentlichen Aktion zu pflanzen und damit auf die Bedeutung der Bäume und des Waldes aufmerksam zu machen. Gleichzeitig wird besonders der Baum des Jahres hervorgehoben, meist Bäume, die in ihrer Verbreitung oder ihrem Fortbestand gefährdet sind bzw. eine besondere Bedeutung besitzen. In diesem Jahr ist die Fichte als Baum des Jahres durch das gleichnamige Kuratorium bestimmt.

Neben der Bedeutung der Bäume für den Naturhaushalt, die Landschaft und die Wirtschaft soll demonstriert werden, dass die Bewirtschaftung unserer Wälder gemeinsames Anliegen ist. Die Stadt Halberstadt wird bei der Bewirtschaftung ihres Waldes vom Betreuungsforstamt Flechtingen forstlich betreut.

Anlässlich des Tages des Baumes pflanzt in diesem Jahr Oberbürgermeister Andreas Henke gemeinsam mit Forstleuten, Unternehmern, Schülern und Kindern 20 Bäume im Stadtwald von Halberstadt Beteiligen werden sich Schüler, der Grundschule ,,Anne Frank‘‘, die auch ein kleines Programm vortragen werden. Die Waldkönigin von Sachsen-Anhalt wird zugegen sein und die Veranstaltung begleiten. Mitwirken wird auch das Waldmobil des „Haus des Waldes“, welches den Schülern im Anschluss noch ein kleines Programm anbieten wird.

Die Pflanzung wird am Dienstag, den 25. April um 10:00 Uhr stattfinden. Die Pflanzfläche befindet sich am südlichen Rand des Tiergartens in den Spiegelsbergen. Treffpunkt (9:40 Uhr) ist vor dem Eingang zum Reiterhof beim Tiergarten, gemeinsam begeben wir uns dann zu der in unmittelbarer Nähe gelegenen Pflanzfläche.

 

© Michelle Meyer E-Mail

Zurück

Aktuelles

weitere aktuelle Meldungen