Sie befinden sich hier: Startseite » Kultur + Freizeit
Pressemitteilungneu | Pressemeldungen | Aktuelles - Kultur+Freizeit | Kultur+Freizeit - Slider

Sommer-Lesenacht in der Bibliothek – Anmeldung ab 3. April möglich

[(c): Stadtbibliothek Halberstadt]

Viele denken bei Lesenächten an aufgeregte Kinder und Jugendliche und eine unruhige Nacht mit wenig Schlaf.
Doch die Mitarbeiterinnen der Halberstädter Stadtbibliothek und Mitglieder des Bibliotheksfördervereins denken dabei vor allem an spannende Lesungen, jede Menge Spaß, begeisterte  Kinder - bepackt mit Lieblingsbüchern, Schlaf- und Rucksäcken sowie Kuscheltieren.
Deshalb laden sie in diesem Jahr wieder zu einer Lesenacht ein. Los geht es am 16. Juni 2017, um 19:00 Uhr.
Anmelden können sich interessierte Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren ab dem 3. April 2017 in der Halberstädter Stadtbibliothek oder unter der Telefonnummer 03941/1490.

Abwechslung, Spannung und Spaß ist auch in dieser Lesenacht garantiert. Der Schauspieler und Sprachkünstler Rainer Rudloff inszeniert eine spannende Fantasy-Lesung und nimmt seine Zuhörer mit ins Reich der Trolle, Zwerge und Hobbits und trifft ganz nebenbei auch Harry Potter.

Nach einer kleinen Stärkung können die Kinder auf allen Ebenen rätseln, spielen und ihren detektivischen Spürsinn unter Beweis stellen.

Zu später Stunde werden die ungewöhnlichen Nachtlager in alten Gefängniszellen und zwischen den Bücherregalen bezogen. Wer möchte, kann noch in seinem Lieblingsbuch lesen.

Die Lesenacht ist gleichzeitig der Auftakt der landesweiten Ferienaktion „Lesesommer XXL“. Alle Teilnehmer/Innen müssen in den Sommerferien mindestens 2 Bücher aus der Stadtbibliothek lesen und dazu Fragen beantworten. Zum Abschluss des Lesesommers erhalten sie ein Zertifikat zur Vorlage in ihrer Schule
Wer Lust auf den „Lesesommer“ hat, kann sich nach einer wahrscheinlich kurzen Nacht am 17. Juni 2017 für diese Aktion anmelden und gleich Bücher ausleihen.

Unkostenbeitrag: 3,00 €

© Dominic Borchert E-Mail

Zurück